Würziger Geschmack siegt: Ostmann Lorbeerblätter

Ostmann_Weisskohl-Lamm-Eintopf-300x158Jedes Jahr wieder finden sich Lorbeerblätter unter den Top Ten der meistgekauften Ostmann Gewürze. Kein Wunder, denn sie zählen nicht nur zu den deutschen Traditionsgewürzen, sondern sind auch in der mediterranen Küche sehr beliebt.

Universelle Würze für die Küche

Lorbeerblätter gehören als würzige Grundausstattung in jede gute Küche. Die ganzen Blätter sind, luft- und lichtgeschützt aufbewahrt, lange haltbar. Vor dem Gebrauch sollten die getrockneten Blätter einmal eingerissen werden, damit sich deren volle Aromakraft entwickeln kann. Dann kommen die Lorbeerblätter schon zu Beginn des Garvorgangs mit in den Topf und geben beim Kochen ihren süß-würzigen, leicht bitteren Geschmack ab.

Ostmann Küchentipp: Pasta erhält ein besonders köstliches Aroma, wenn im Kochwasser jeweils 1-2 Lorbeerblätter mitkochen.

Würzblätter für herzhafte Gerichte

Nicht nur Sauerkraut und Rotkohl, eingelegtes Sauergemüse, Marinaden, Saucen, Suppen und Fonds profitieren vom charaktervollen Aroma der Lorbeerblätter. Auch zum Würzen von Schmorgerichten wie Sauerbraten, von Wildragouts, deftigen Suppen und herzhaften Eintöpfen sind Lorbeerblätter unverzichtbar.

Ostmann Rezepttipp: Besonders lecker schmeckt Weißkohl-Lamm-Eintopf, wenn er mit Lorbeerblättern gewürzt wird. Diese runden den Eigengeschmack von Kohl und Lammfleisch aufs Beste ab und harmonieren wunderbar mit den anderen Zutaten Zwiebeln, Thymian und Pfeffer.

Weitere leckere Rezeptideen für den Suppentopf finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Suppen & Eintöpfe.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
"Berliner Gespräch" Auftakt zur ARD-Themenwoche "Essen ist Leben" mit prominenter Besetzung
Während jeder siebte Mensch auf der Welt Hunger leidet, essen sich in den Überflussgesellschaften immer mehr buchstäblich krank. Dabei geben die Deutschen besonders wenig Geld für Essen aus - in vielen Fällen zu Lasten der Qualität [...] mehr
Email
Print