Grafschafter Krautfabrik präsentiert Rezept für den kleinen Hunger – Amaranthriegel mit Goji-Beeren

der-amaranthriegel-schmeckt-mit-grafschafter-zuckerru%cc%88bensirup-natu%cc%88rlich-300x200Zu Beginn des Jahres beschäftigen sich viele Deutsche mit ihren Ernährungsgewohnheiten: Doch häufig werden die guten Vorsätze schnell vernachlässigt, wenn sich zwischendurch der kleine Hunger meldet. Grafschafter Krautfabrik präsentiert einen gesunden Snack, der bereits in fünf Minuten frisch zubereitet ist: Amaranthriegel mit Goji-Beeren. Amaranth ist ein proteinreiches Korn und schmeckt mit Grafschafter Zuckerrübensirup natürlich süß. Die Goji-Beere gehört zu den sogenannten Superfoods und enthält unter anderem viel Vitamin C, Magnesium, Kalium und Zink.

Ob im Büro, in der Bahn oder auf dem Weg zur Arbeit – der Hunger meldet sich immer dann, wenn es gerade nicht passt. Eine genussvolle Alternative zu Süßigkeiten bietet die Variante von Grafschafter: Amaranthriegel mit Goji-Beeren. Der nährstoffreiche Snack eignet sich ideal für die kleine Pause und liefert neue Energie: Das proteinreiche Powerkorn Amaranth versorgt den Körper optimal mit leicht verwertbaren Nähr- und Vitalstoffen. Auch die Goji-Beeren besitzen einen außergewöhnlich hohen Anteil an wichtigen Nährstoffen sowie Mineralien und tragen zur Immunabwehr bei.

Das Beste: Der Snack ist in fünf Minuten zubereitet. Außerdem braucht man für die selbstgemachten Kreationen noch nicht einmal einen Ofen. Die fertigen Riegel für 30 Minuten in den Tiefkühler oder für 60 Minuten in den Kühlschrank legen – schon sind sie genussbereit. Grafschafter Goldsaft sorgt für die aromatisch-süße Verfeinerung. Der Sirup wird nur aus Zuckerrüben hergestellt und enthält daher wertvolle Inhalts- und Mineralstoffe. Die nahrhaften und leckeren Amaranthriegel sind schnell zubereitet und stillen den kleinen Hunger optimal.

Amaranthriegel mit Goji-Beeren 

Für circa 20 Riegel 

Zutaten 

320 g Kakaobutter-Chips, im Wasserbad geschmolzen
240 g Amaranth gepufft
2 gestr. TL Bourbon Vanille, gemahlen
80 g geröstete Mandeln, gehackt
160 g Goji-Beeren
140 g Grafschafter Goldsaft
200 g weißes Mandelmus
40 g Kakao
2 TL gemahlener Zimt
1 Pr. Meersalz, jodiert

Zubereitung
Kakaobutter in einem kleinen Topf über dem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Kakaobutter mit den anderen Zutaten vermengen. Die Masse auf ein Backpapier geben und zu einem Rechteck von ca. 36 x 20 cm und einer Dicke von ca. 1,5 cm formen. Ein zweites Backpapier darauflegen und die Masse kurz mit den Handflächen andrücken, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. 30 Minuten im Tiefkühler oder 60 Minuten im Kühlschrank kühl stellen. Anschließend mit einem scharfen Messer in ca. 20 Riegel schneiden.

Rezepte mit dem Grafschafter Goldsaft gibt es auf www.grafschafter.de/rezepte.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Bio entdecken – Bio erleben
Über zehn Jahre ist es her, da startete Karstadt ein neues Aufsehen erregendes Projekt und ließ bundesweit in seinen Märkten die ersten Bio-Aktionswochen vom Stapel. Bio war damals mehr als erklärungsbedürftig. Heute gehören Lebensmit [...] mehr
Email
Print