Warm und kalt ein Genuss: Sandwich mit knusprigem Ofen-Lachs

Das Sandwich ist einer der beliebtesten Klassiker der schnellen Küche. Das überrascht nicht, denn es ist einfach zuzubereiten und aufgrund der vielfältigen Variationsmöglichkeiten bleiben keine Wünsche offen. Grund genug für Harry-Brot und Food-Bloggerin Sarah Zahn von knusperstuebchen.net ein neues köstliches Sandwich-Rezept beizusteuern: Sandwich gefüllt mit knusprigem Ofen-Lachs. Als Grundlage dient das neue Soft Bröd von Harry-Brot, das nach schwedischem Vorbild gebacken wird. Das Rezept für das Sandwich mit genauer Beschreibung findet sich unter www.harry-brot.de.

UnknownSie sind schnell zubereitet, abwechslungsreich und einfach lecker – Sandwiches sind nicht nur als Frühstück, sondern auch als Snack für zwischendurch sehr beliebt. Geschichtet werden die Zutaten dafür meist zwischen hellem Toastbrot, doch Harry-Brot präsentiert mit dem Soft Bröd eine köstliche Alternative: Die Scheiben des Brotes mit schwedischer Rezeptur werden einzeln bei hoher Temperatur gebacken und sind daher von außen und innen luftig weich – die perfekte Grundlage für ein köstliches Sandwich!

Food-Bloggerin Sarah Zahn von knusperstuebchen.net findet, dass der Klassiker nicht nur kalt verzehrt werden muss. Das Rezept, das sie zusammen mit Harry-Brot entwickelt hat, ist daher auch warm ein Genuss. Besonderes Highlight ist der Lachs, der mit einer knusprigen Panade aus Pekannüssen und Basilikum im Ofen gegart und dann auf das Soft Bröd gegeben wird. Dieses wird vorher mit einer Scheibe Mozzarella überbacken. Den letzten Schliff bekommt das Sandwich durch ein würziges, selbstgemachtes Pesto sowie durch Kürbisscheiben. Einen Hokkaidokürbis dafür klein schneiden, mit frischem Oregano, Majoran und Basilikum würzen und im Backofen bei 100-120 Grad trocknen lassen. Als Alternative können statt des Kürbis auch frische Kirschtomaten verwendet werden, die ebenfalls mit den Gewürzen im Ofen zubereitet werden. Die einzelnen Zutaten zusammen mit etwas Salat auf das Soft Bröd schichten – und guten Appetit!

Sandwich mit Soft Bröd und Ofen-Lachs

Zutaten:

Für die Ofentomaten:

  • 1kg Kirschtomaten
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1EL Puderzucker
  • 1EL Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • Oregano, Majoran und Basilikum nach Belieben
  • 4-5 EL Olivenöl

Für den Ofenkürbis:

  • 1kleinen Hokkaido
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1EL Puderzucker
  • 1EL Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • Oregano, Majoran und Basilikum nach Belieben
  • 4-5 EL Olivenöl

Für das Pesto:

  • 80g Spinat
  • 50g Basilikum
  • 50g Pinienkerne
  • 50g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl

Für den Lachs:

  • 200g Pekannüsse
  • 1-2 Scheiben Harry Soft Bröd
  • 6-7 Blätter Basilikum
  • 1TL schwarzen Pfeffer
  • 1TL Salz
  • 600g Lachs
  • 1 Ei
  • 50g Mehl
  • 3EL Olivenöl

Außerdem:

  • Harry Soft Bröd
  • 200g Mozzarella
  • Salat nach Belieben

Zubereitung:

Für die Ofentomaten: Die Tomaten waschen und halbieren, auf einem mit Backpapier oder Alufolie ausgelegten Blech mit der Hautseite nach unten legen. Knoblauchzehen andrücken und neben den Tomaten verteilen. Puderzucker über die Tomaten streuen, gleiches gilt für Pfeffer, Salz und Kräuter. Bei 100°C-120°C mindestens 1 Stunde trocknen – über Nacht im geöffneten Ofen weiter trocknen lassen.

Oder

Für den Ofenkürbis: Den Kürbis halbieren, das Innere entfernen und die Hälften in dünne Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier oder Alufolie ausgelegten Blech legen. Knoblauchzehen andrücken und neben dem Kürbis verteilen. Puderzucker über den Kürbis streuen, gleiches gilt für Pfeffer, Salz und Kräuter. Bei 100°C-120°C mindestens 1 Stunde trocknen – über Nacht im geöffneten Ofen weiter trocknen lassen.

Für das Pesto: Basilikum und Spinat in ein hohes Gefäß geben und nach Belieben pürieren. Pinienkerne rösten, fein hacken und mit dem Knoblauch hinzugeben und kurz pürieren. Nun den Parmesan fein reiben und unter die Masse geben, gut umrühren. Zum Schluss nach Belieben Olivenöl hinzugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. In sterilisierte Gläser füllen und mit Olivenöl aufgießen oder sofort verwenden.

Für den Lachs: Die Pekannüsse fein hacken. Das Soft Bröd toasten und ebenfalls fein hacken, mit einem Pürierstab zermahlen. Nüsse und Brot gemeinsam mit dem gehackten Basilikum in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen vermengen. 1 Ei auf einen Teller geben und gut verquirlen. Auf einen zweiten Teller das Mehl geben. Den Lachs in die gewünschte Größe schneiden, von beiden Seiten in das Mehl tauchen und danach in die Ei-Masse geben. Zum Schluss mit der Pekan-Mischung ummanteln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs von beiden Seiten goldbraun je 1 Minuten anbraten. Lachs in eine gefettete Ofenform geben und etwa 15-20 Minuten (je nach Größe) garen.

Nun die Sandwiches anfertigen. Hierfür je eine Scheibe Harry Soft Bröd mit Mozzarella belegen und eine Scheibe ohne Käse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwa 5-10 Minuten bei 180°C Umluft auf mittlerer Schiene rösten. Die unbelegte Scheibe herausnehmen, mit Salat, Lachs, Tomaten oder Kürbis sowie Pesto belegen und die Käse-Brot-Scheibe mit dem Käse nach unten auf das Sandwich legen. In der Mitte halbieren und servieren.

Beide Rezepte können Sie auf http://www.harry-brot.de nachlesen.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Spargel-Gourmetnacht unter Sternen
Einmal von Sterneköchen kulinarisch verwöhnt werden – ein Traum, den viele Feinschmecker teilen. Für einige von ihnen ging dieser Wunsch am vergangenen Freitagabend in Erfüllung. Sie folgten einer Einladung der irischen Buttermarke [...] mehr
Email
Print