Alltagsgifte aus dem Körper verbannen

In Hollywood und New York sind sie der Trend. Viele große US-Stars nutzen sie regelmäßig: Detox-Säfte. Die leckeren Mixturen aus Obst und Gemüse entgiften den Körper und verhelfen zu neuer Energie – Schluss mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit und innerer Unruhe. Eine Detox-Diät aus klassischen Smoothies, selbst zubereiteten Fruchtsäften und Gemüsesuppen lassen die Pfunde zusätzlich innerhalb kürzester Zeit purzeln. Mit dem Entsafter HR1874 gelingt eine besonders einfache und effektive Zubereitung mit maximaler Saftausbeute.

EntsafterDurch Organe wie die Leber entgiftet der Körper sich von selbst, allerdings ist es ab und an empfehlenswert, den natürlichen Vorgängen etwas nachzuhelfen. Das Entgiften ist eine sehr traditionelle Variante, den Körper von den vielfältigen Giftstoffen unseres Alltags zu befreien. Selbst zubereitete Smoothies und Säfte sind nicht nur optimale Vitaminspender, sondern befreien gleichzeitig die Organe von Toxinen und sorgen für eine frische Haut.

„Freie Radikale gehören zum Leben wie die Luft zum Atmen. Wegen der erhöhten Luftverschmutzung, aber auch durch Sonnenstrahlung oder Pestizide, produziert der Körper heutzutage mehr freie Radikale, als er normalerweise zu entgiften in der Lage ist“, erklärt Günter Wagner vom Institut für Sporternährung in der Sportklinik Bad Nauheim. „Freie Radikale können wichtige Zellstrukturen zerstören. Beste Gegenmittel: Provitamin A, C und E.“

Doch zum effektiven Entgiften ist nicht unbedingt eine vollwertige Fastenkur notwendig. Eine ausreichende Vitaminmenge am Morgen verhilft dem Körper bereits früh am Tag zu den nötigen Abwehrkräften. Wichtig ist es hierbei, die wichtigsten Nährstoffe aus den Zutaten zu erhalten.

Dafür sorgt etwa der Entsafter HR1874 von Philips. Das Gerät garantiert eine Maximalausbeute bei der Zubereitung von Detox-Säften. Die neue Vorspülfunktion (Pre-Clean) und die besonders glatte Oberfläche ohne lästige Kanten garantieren außerdem eine extrem einfache Reinigung in weniger als einer Minute. Die besonders leistungsstarke Elektronik ist ideal für die Herstellung jeglicher Detox-Säfte geeignet. Die 1.000 Watt machen vor keiner Zutat halt.

Zutaten für einen klassischen Detox-Frühstücks-Saft:

  • 1 Stange Sellerie
  • 4-5 Kohlblätter (Sorte nach Wahl)
  • 1 grüner Apfel
  • 1 Limette
  • 1 Zitrone
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer

Sellerie enthält wichtiges Eisen. Der Kohl enthält, wie auch die Früchte, die wichtigen Vitamine A, C und E. Ingwer ist ein Vitaminspender, enthält aber auch eine große Menge Magnesium, Eisen und Kalzium.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Hochkarätige Veranstaltung zugunsten der Uwe Seeler-Stiftung
Das "Charity Dinner für Menschen in Not“ findet erstmalig am 10. April 2014 bei Spitzenkoch Heiko Stock in Hamburg statt. Die Moderation übernimmt TV-Journalist Gerhard Delling. Er ist Ehrenspielführer der deutschen Fußball-National [...] mehr
Email
Print