Kulinarische Urlaubs-Erfahrung

Sommer, Sonne, Urlaubszeit! Die Urlaubssaison ist gestartet und weckt Reiselust. Jetzt heißt es Koffer packen und mit den Liebsten in eine unvergesslich schöne Zeit starten. Ob Strandurlaub an der Côte d’Azur, Abenteuerurlaub in Norwegen oder erholsame Entspannung auf Sylt – jedes Urlaubsziel hat sein ganz eigenes Flair! AURORA hat getreu dem Motto „Sonnige Momente – mit Liebe selbst gemacht“ Rezepte und Deko-Ideen entwickelt, die das Urlaubsgefühl direkt in die heimische Backstube bringen. Ein Urlaubsmitbringsel für Freunde oder einfach eine persönliche Erinnerung an eine traumhafte Zeit – die Rezeptideen sorgen für Gaumenfreuden mit Urlaubs-Feeling!

Tart TatinDie Urlaubssaison ist im vollen Gange. Fast jeder, der noch nicht verreist ist, steckt zumindest schon in den Vorbereitungen. Dabei spielt das Genießen für einen gelungenen Urlaub eine große Rolle. Kulinarische Köstlichkeiten zeigen die landestypische Kultur aus einer leckeren Perspektive, machen neugierig auf Neues und das Urlaubsgefühl komplett. Wie wäre es, solch landestypische Leckereien auch in die heimischen vier Wände zu holen und diese mit allen Sinnen zu genießen? Eine kreative Rezeptidee ist beispielsweise die Tarte Tartin: Der traditionelle französische Apfelkuchen versprüht genussvolles Savoir-Vivre! Für amerikanisches Flair ist das Eiscreme-Sandwich ideal. Leckere Kekse mit Mandelblättchen umhüllen cremiges Vanilleeis – ein sommerlicher Genuss! Gaumenfreuden mit Urlaubs-Charakter können nicht nur schöne Erinnerungen festhalten und aufblühen lassen, sie eignen sich auch als liebevolle Mitbringsel für Freunde oder Kollegen.

Passend zum großen Fernweh der Deutschen hat AURORA in der Reihe „Sonnige Momente – mit Liebe selbst gemacht!“ Rezept- und Deko-Ideen für Reiseliebhaber entwickelt! Weitere Infos unter www.aurora-mehl.de.

Rezept 2 – Tarte Tartin

Mehl mit Butter, Puderzucker, Ei, Milch und Salz zu einem glatten Teig verkneten und kalt stellen. Zucker in eine Pfanne geben, Rum zugeben und den Zucker karamellisieren lassen. Apfelhälften und Butter zugeben und die Äpfel darin garen, bis diese rundum mit Karamell vollgesogen sind. Apfelhälften gleichmäßig mit der glatten Seite nach oben in der Pfanne verteilen, so dass diese nicht übereinander liegen, und Butter darauf geben. Den Teig auf Pfannengröße ausrollen und die Teigdecke auf die Äpfel legen. Den Teigrand so um die äußeren Äpfel drücken, dass diese umschlossen sind. In der Pfanne im Backofen backen. Nach dem Backen einen großen Teller auf die Pfanne legen, gegeneinanderdrücken und mit Schwung umdrehen. Die Tarte Tatin aus der Pfanne herauslösen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Vanilleeis servieren.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Gewürzschneider ProCuTe by CHROMA CNIFE
Haushalts-Tipp Donnerstag, 12.November 2009 mit Christoph Engelhardt - SWR Fernsehen 16.05 -18 Uhr Mühlen im Haushalt Gewürzmühlen, Salz- und Pfeffermühlen Gewürze und Kräuter sind aus unserer Ernährung nicht mehr wegzudenke [...] mehr
Email
Print