Lust auf Land in der Stadt?

Das „Regio-Sextett“ oder Sex in the City 

Philipp Stein lacht_low_by Torsten Zimmermann„Alle reden von Landlust – wir bringen sie auf den Teller“ – so Philipp Stein, Küchenchef im Favorite Restaurant im Favorite Parkhotel in Mainz. Als Hommage an all‘ die Köstlichkeiten aus deutschen Landen setzt Philipp Stein jetzt ein Menü auf die Schiene, das den Schätzen aus fünf Regionen in seinem Umfeld eine Bühne baut. Aufgetragen wird aus Hunsrück und Rhön, Taunus, Eifel, Rheinhessen und aus Steins Heimatstadt Mainz (Finthen). Das „Regio-Sextett“ zeigt, wie man aus heimischen Produkten tolle Kreationen zaubern und auch mal neue kulinarische Wege gehen kann. Zum Beispiel auf der neuen Terrasse des Favorite Restaurants, wo das Regio-Sextett ab Freitag, 30. Mai, als Vorgeschmack auf den Sommer serviert wird.

Auf Wunsch gibt es zu jedem Gang eine Wein-Empfehlung. Die führt die neugierigen Genießer mitten ins Rheinhessische Rebland, wo eine junge Winzerelite mehr und mehr von sich reden macht. Den Abschied versüßt eine kleine Zusammenschau. Sie ist den Erzeugern gewidmet, die mit ihrer Hände Arbeit die Tradition pflegen und dafür sorgen, dass all‘ die Köstlichkeiten aus ihrer Heimat nicht in Vergessenheit geraten.

Philipp Stein wuchs in einem gastronomischen Betrieb in Mainz Finthen auf. Nach Lehr- und Wanderjahren durch besternte Küchen und über die Weltmeere ist der Mainzer in seine Heimatstadt zurück gekehrt. Die knisternden wei-ßen Stangen vom Acker sind für ihn Heimat auf der Zunge aber auch Herausforderung, es einmal ganz anders zu machen. Und genau so ist auch sein neues „Regio-Sextett“: Bodenständig aber mit Finessen. Spiegelbild Jahrhunderte alter Kulturlandschaften, deren Erzeuger aufgestanden sind, um den Beweis anzutreten: Deutsch-land ist ein Paradies für Genießer. Für EUR 110,- pro Person.

Weitere Informationen unter www.favorite-mainz.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Restaurant Maximilians: 10 Jahre bayerische Gastlichkeit mitten in Berlin
Seit 10 Jahren genießen Einheimische und Touristen in der Friedrichstraße 185–190 im Berliner Restaurant Maximilians bayerische Lebensfreude und Spezialitäten in urgemütlicher Brauhaus-Atmosphäre. Das wird am 20. und 21. September mi [...] mehr
Email
Print