Butter trifft Milchbrötchen!

Irische MilchbrötchenEin genussvoller Start in den Tag kann so einfach sein: Eine heiße Tasse Kaffee und ein luftig-leichtes Milchbrötchen mit süßer Konfitüre – schon kann der Tag beginnen! Für diesen Genuss sorgen die neuen Kerrygold Butter-Milchbrötchen aus lockerem Teig und mit feiner Butternote. Sie werden mit 10% Original Irischer Kerrygold Butter gebacken und schmecken mit süßem Aufstrich oder einfach pur! Die Kerrygold Butter-Milchbrötchen gibt es ab Anfang Mai mit 10 Stück im praktischen wiederverschließbaren Klippbeutel zum Preis von ca. 1,99 EUR (UVP) überall im Lebensmittelhandel. Weitere Infos unter www.kerrygold.de.

Das Milchbrötchen war ursprünglich Teil des klassischen französischen Frühstücks. Die Regel lautet: schlicht, aber von hoher Qualität! Dieses Motto gilt auch für ein gutes Milchbrötchen: Hier sind vor allem eine leichte und luftige Konsistenz sowie ein süßlicher Geschmack von Bedeutung. Die Verwendung qualitativ hochwertiger Butter hat dabei auf den Geschmack und die Qualität der Milchbrötchen großen Einfluss. Der Anteil von 10% Kerrygold Butter sorgt bei den neuen Butter-Milchbrötchen für einen ausgeprägten Butter-Geschmack. Die irische Butter wird aus irischer Weidemilch hergestellt. Die Kühe stehen dafür bis zu 300 Tage im Jahr auf den saftigen Weiden Irlands und fressen ausschließlich frisches Gras. Das macht Kerrygold Butter exzellent im Geschmack, von Natur aus goldgelb und streichfähig.

In Deutschland wird das Milchbrötchen – oder auch “Micken”, „Milchhörnchen” oder “Mundbrötchen” – vor allem am Wochenende zu einem guten Kaffee oder als kleiner Snack unterwegs gegessen. Jeder dritte Deutsche lässt sich mindestens einmal im Monat ein Milchbrötchen schmecken. Für alle Milchbrötchen-Fans hat der irische Starkoch Shane McMahon einen besonderen Rezept-Tipp: „Wenn ich am Wochenende für das Frühstück etwas Zeit habe, schneide ich ein Milchbrötchen in zwei Hälften und röste es kurz an. Das geht zum Beispiel schnell und einfach auf einem Brötchenaufsatz über einem Toaster. Die warmen Milchbrötchen kann man dann mit frischen Beeren und Schlagsahne servieren.“

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Pierre Nierhaus Trendtouren 2011: Shanghai - Metropole der Superlative
Shanghai, das dynamische Herz der modernen Chinas, präsentiert Pierre Nierhaus auf seiner Trendreise vom 10. bis 14. November 2011 „Shanghai ist heute bereits da, wo andere Metropolen erst noch hin wollen“, charakterisiert Pierre Ni [...] mehr
Email
Print