Fußballfieber: Kreative Back-Ideen zur WM

UnknownEs dauert nicht mehr lange, dann ist das ganze Land im Fußballfieber: Die WM 2014 in Brasilien steht vor der Tür! Dabei sind die Spiele für die Zuschauer viel mehr als nur ein 90-minütiger Kampf um Tore. Was zählt ist das Gemeinschaftsgefühl: Jedes Tor gemeinsam feiern! Ob beim Public Viewing im Park oder in großer Runde am heimischen Grill: Beim Fußballgucken dürfen Fan-Snacks nicht fehlen. AURORA hat getreu dem Motto „Sonnige Momente – mit Liebe selbst gemacht“ Rezepte zum Mitfiebern und Deko-Ideen zum Jubeln entwickelt. Rezepte und Bastelvorlagen gibt es unter www.aurora-mehl.de.

Ab dem 12. Juni dreht sich wieder alles um das Spiel mit dem runden Leder. Die besten 32 Nationen der Welt treten gegeneinander an – mit dem Ziel, Fußball-Weltmeister 2014 zu werden. Für die deutsche Mannschaft geht es zum ersten Mal am 16. Juni gegen Portugal auf den Platz. Spätestens dann ist die Euphorie nicht mehr zu bremsen. Natürlich wünschen sich die Fans, dass die begehrte Trophäe zum vierten Mal endlich wieder nach Deutschland geht. Laut einer aktuellen Studie von Statista sind über 40 Prozent der Befragten der Meinung, dass es die deutsche Fußballnationalmannschaft bis ins Finale schafft! Dieser Optimismus schweißt die Fußballbegeisterten zusammen und lässt sie eine spannende gemeinsame Zeit erleben.

Egal ob unterwegs oder zu Hause: Für dieses besondere Spektakel dürfen leckere Snacks nicht fehlen, die jeder WM-Fankulisse das gewisse Etwas geben. AURORA hat speziell für die Weltmeisterschaft kreative Rezept- und Deko-Ideen entwickelt, mit denen Fußballgucken zum großen Erlebnis wird! Getreu dem Motto „Sonnige Momente – mit Liebe selbst gemacht!“ bringen die WM-Ideen Fußballbegeisterte zum Strahlen. Weitere Infos unter www.aurora-mehl.de.

Rezept – Cake Pop Fußbälle

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten

Zutaten für ca. 20 Stück:

Für den Teig:

  • 150 g AURORA Weizenmehl Type 405
  • 2 EL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 50 ml Öl
  • 2 EL Zitronensaft
  • abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone
  • 75 ml Zitronenlimonade
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • Spritzbeutel mit Lochtülle
  • Cake-Pop Silikonbackform
  • 100 g Fondant
  • schwarze Lebensmittelfarbe
  • 400 g weiße Kuvertüre
  • 20 Holzstäbchen
  • Styropor zum Fixieren

Zubereitung:
Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Die restlichen Teigzutaten zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig mit einem Spritzbeutel (Lochtülle) gleichmäßig auf die Mulden der unteren Backformhälfte verteilen, so dass die Mulden fast bis unter den Rand gefüllt sind. Die obere Backformhälfte daraufsetzen und fixieren. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen die Cake-Pops ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen.

Den Fondant mit schwarzer Lebensmittelfarbe einfärben und kleine Fünfecke ausschneiden. Die Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Die Holzstäbchen mit der Spitze in die Kuvertüre tauchen und dann ca. 1 cm tief in die Cake-Pops stecken. Anschließend ca. 10 Minuten trocknen lassen.

Die Cake-Pops nun vollständig mit der Kuvertüre überziehen. Die Stiele in das Styropor stecken. Die Cake-Pops sofort mit den Fondantelementen verzieren.

Herdeinstellung:
E-Herd: 180 °C
Umluftherd: 160 °C

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Zwischen Kapstadt und Kitzbühel – Neue Mitglieder bei den Leading Hotels
Die Hotelmarketingallianz The Leading Hotels of the World hat ihr Portfolio erweitert. Gäste haben ab sofort fünf weitere außergewöhnliche Mitglieder zwischen Kapstadt und Kitzbühel zur Auswahl. Sie alle werden am strengen Leading Hote [...] mehr
Email
Print