Gastrofix verknüpft iPad-Kasse mit Kundenbindungs- Produkt

Der Anbieter des Kassensystems für Apple-Geräte präsentiert auf der Internorga die neue Kundendatenbank mit integriertem Gutscheinsystem und Yovite.de Schnittstelle.
Kunden verwalten, eigene Gutscheine produzieren und in Echtzeit sowohl in der Cloud als auch auf jeder Kasse managen – das ist jetzt möglich mit Gastrofix. Erstmals stellt das Unternehmen auf der Fachmesse Internorga in Hamburg die Kundendatenbank mit integriertem Gutscheinsystem vor und bietet damit eine weitere wichtige Zusatzfunktion des professionellen, mehrplatzfähigen Kassensystems für Apple-Geräte.

Gastronomen und Hoteliers, die eine Gastrofix Kasse im Einsatz haben, können sich damit eigene Rabattkarten, Gutscheine oder Kundenkarten selbständig erstellen. Gutscheine können über eine Identifikationsnummer oder den QR Code verwaltet werden. Die Suche bzw. Gutscheinerkennung auf der Kasse läuft über Namen, ID, Firma oder den QR Code, der durch die Kamera des Apple-Gerätes erkannt wird. Das Kundenbindungs-Produkt kann Filialen übergreifend eingesetzt werden und ist somit auch für Ketten interessant. Mitangeschlossen wurde das Gutscheinportal Yovite.de, wodurch den Gastrofix-Kunden ein weiterer wichtiger Vertriebskanal zur Verfügung steht.

imgresMit dieser Weiterentwicklung ist Gastrofix einmal mehr den entscheidenden Schritt voraus. “Zur Philosophie und Strategie unseres Unternehmens gehört es, ein iPad/iPod basierendes Kassensystem und Produkte um den Kassenarbeitsplatz herum zu entwickeln, die von der Gastronomiebranche wirklich gebraucht werden und das operative Geschäft erleichtern. Durch unsere Nähe zu unseren Kunden und unsere langjährige Erfahrung in der Gastronomie kennen wir den Markt und die Bedürfnisse ganz genau. Das schätzen unsere Kunden und vertrauen unserem Knowhow und unserer Technik.

Die hohe Nachfrage und Akzeptanz bei den Gastronomen bestärken uns auf diesem Weg“, sagt Stefan Brehm Geschäftsführer und Mitgründer der Gastrofix GmbH. Erst im Vorjahr hatte der Spezialist durch die Integration von Schnittstellen zu Schankanlagen und Kaffeemaschinen, Warenwirtschafts- und Hotelsystemen sowie mobilen Kartenzahlungs-Lösungen wie SumUp die Voraussetzung für integrierte Systeme geschaffen. Stimmen aus der Praxis bestätigen den Unternehmenskurs. “Bei tausenden Gästen täglich brauchen wir eine moderne Kasse” so Patrik Zühlke, Betriebsleiter der Strandperle Hamburg. Patrick-Daniel Filipe, Restaurantleiter des Hamburger Braugasthaus Altes Mädchen hat sich für Gastrofix entschieden, weil „es eine einfach zu bedienende Kassenlösung ist”. Gastrofix verfügt über ein vollständiges Web-basiertes Kassen-Backoffice in der Gastrofix-Cloud.

Das Dashboard liefert zusätzlich zum Backoffice den Überblick über alle wichtigen Kennzahlen. Für das Controlling stehen individuell gestaltbare Auswertungen und Reports zur Verfügung. Mehr als 800 Kunden arbeiten bereits mit dem leistungsstarken Kassensystem für Gastronomie, Hotellerie und Shops. Im Geschäftsjahr 2013 konnte das Unternehmen über 500 neue Kunden im Segment der Full-Service und Top-Gastronomie gewinnen. Mit dem Ergebnis dieses ersten vollständigen Geschäftsjahres zeigt sich die Geschäftsleitung sehr zufrieden und sieht sich für 2014 sehr gut aufgestellt.

Gastrofix GmbH – Berlin
Dirk Owerfeldt 
Marienburger Straße 16
10405 Berlin
e-mail:  presse@gastrofix.com
 
 
 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Gourmet-Grillhouse „vesTa“ öffnet in Ingolstadt mit besten Steaks vom edlen HaJaTec®-Holzkohlegrill
BERLIN, 29.05.2012 - Ob saftige Steaks oder leckere Cocktails in gepflegter Atmosphäre – ab dem 1. Juni 2012 setzt „vesTa“, das Gourmet-Grillhouse mit edler Bar mitten im Herzen von Ingolstadt, neue Maßstäbe in der Grillszene. In d [...] mehr
Email
Print