Smarte Snacks für kluge Köpfe

Das neue Jahr beginnt und ehe man sich versieht, geht die Schule schon wieder los. Dabei stecken den Kleinen noch die Ferien in den Knochen. Um sie für das neue Schuljahr zu motivieren, sind selbst gebackene Leckereien für die Pause genau das Richtige. Und wenn die Kinder fleißig mitmachen können, lernen sie sogar etwas dazu! Die AURORA Kinderbackschule präsentiert kindgerechte Rezepte, die neuen Schwung in den Schulalltag bringen. Bei den leckeren Backkreationen können die Kinder selbst mit anpacken und Schritt für Schritt ihren ganz persönlichen Pausensnack kreieren – das weckt Vorfreude! Weitere Infos unter www.aurora-kinderbackschule.de.

Guten_Morgen-Hoernchen_fern_mMotivation für die Schule bringen selbstgemachte Snacks für die Schulpause. Eltern können gemeinsam mit den kleinen ABC-Schützen überlegen: Was soll es Leckeres in der Pause geben? Dann können Mama und Papa auch sicher sein, dass es den kleinen Gourmets schmeckt! Auch das Europäische Informationszentrum für Lebensmittel betont die Wichtigkeit von Abwechslung in der Kinderernährung. Damit soll sichergestellt sein, dass ausreichend Nährstoffe aufgenommen werden und der Spaß am Essen nicht zu kurz kommt. Und wenn die Mini-Bäcker dann selbst mitmischen, kneten und formen dürfen, haben sie auch noch einen Riesenspaß. Die Kinder machen dabei die positive Erfahrung, dass ihnen Backwerke auch allein gelingen. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein und macht Lust auf neue Herausforderungen. Und die eigenen Meisterwerke können stolz auf dem Schulhof präsentiert werden.

Mit den Rezepten von AURORA können Eltern mit ihren Kleinen verschiedenste Backwerke ausprobieren und gemeinsam backen. Die kinderleichten und gelingsicheren Rezepte spornen die Kreativität der Kinder an und lassen sie zu kleinen Meisterbäckern werden. Mit den Backrezepten der Kinderbackschule merken die kleinen Hobbybäcker auch: Es muss nicht immer nur süß gebacken werden. Aber egal ob herzhaft oder süß – diese liebevoll zubereiteten Snacks sind eine tolle Alternative zum üblichen Pausenbrot. Hier ein Beispiel-Rezept:

Hausgemachter Bagel mit Frischkäse

  • Arbeitszeit: ca. 40 Minuten
  • Gehzeit: ca. 45 Minuten
  • Backzeit: ca. 20 Minuten

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:

  • 1 Ei (Größe M)
  • 200 g Aurora Sonnenstern-Mehl Type 405
  • ½ Würfel Hefe (ca. 20 g)
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Salz
  • 100 ml lauwarme Milch

Außerdem:

  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Salz
  • Backpapier
  • 100 g Sesam
  • Frischkäse und Apfel nach Belieben

Zubereitung:
Das Ei trennen. Mehl mit Eigelb, Hefe, Zucker, Öl, Salz und Milch zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 12 gleich große Stücke teilen und diese zu Kugeln verarbeiten. Mit Hilfe eines Kochlöffelstiels in die Mitte der Kugeln ein Loch bohren und anschließend ca. 5 Minuten ruhen lassen. Dann die Teigstücke zu Ringen formen und erneut ca. 10 Minuten gehen lassen.

In einem großen Topf gesalzenes Wasser (ca. ½ TL Salz pro Liter) zum Kochen bringen. Die Bagelringe ca. 1 Minute pro Seite kochen lassen, dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Ringe mit dem Eiweiß bestreichen und sofort mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Auf dem Backblech abkühlen lassen. Dann nach Belieben mit Frischkäse bestreichen und dünnen Apfelscheiben belegen.

Herdeinstellung (vorgeheizt):

  • E-Herd: 200 °C
  • Umluft: 180 °C

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Regionale Spezialitäten genießen, selbst kochen und mehr in der TASCA de Blanquerna, Mallorca
Der Duft von frisch geschnittenem Basilikum, Oregano und Zitronen liegt in der Luft: Tapas und spanische Spezialitäten stehen auf der Speisekarte der „TASCA de Blanquerna“. Die Restaurant-Bar mit zwei offenen Show-Cooking-Bereichen [...] mehr
Email
Print