Nicht nur im schwedischen Winter ein Genuss ANDALÖ® ORIGINAL heizt ein mit kreativen Winter Cocktails

Auch in der kalten Jahreszeit überzeugt der leuchtend orange, schwedische Likör ANDALÖ®ORIGINAL mit leckeren Wintercocktail-Kreationen. Exklusiv für das Tradi-tionsunternehmen BEHN kreierte Viktoria von Harsleben, Mixologin der Hamburger Szenebar „Good Old Days“, eine kleine aber sehr feine Auswahl an Winterdrinks, die einem die grauen Tage versüßen werden.

AndalöOb geschüttelt, gerührt oder angeheizt – ANDALÖ® ORIGINAL überzeugt Profis und Genießer und macht Lust aufs „Nachmachen“. Lesen Sie hier die Rezeptvorschläge zum Ausprobieren und als Tipp für alle Interessierten:

Heißer ANDALÖ® Sanddornpunsch

Zutaten in einen Topf füllen. Punsch gut aufkochen und einige Minuten ziehen lassen.

  • 80 ml ANDALÖ Sanddornlikör
  • 1,0 l Orangensaft
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
  • 60 ml Orangenlikör
  • 2 Msp. gemahlener Kardamom
  • 2 EL Vanillezucker

 Bourbon ANDALÖ®

Zutaten in einem Shaker, gefüllt mit Eis, shaken und über Eis im Glas servieren.

  • 5 cl Andalö Original
  • 3,5 cl Elijah Craig (Whiskey)
  • 2 cl Limettensaft
  • 1 ds Angostura

Brumal ANDALÖ®

Absinth im Cocktailglas schwenken und wieder ausgießen, sodass nur das Aroma im Glas bleibt. Restliche Zutaten in einem Shaker, gefüllt mit Eis, shaken und über Eis im Glas servieren

  • 3 cl Andalö Original
  • 4 cl Applejack oder Calvados
  • 0,5 cl Absinth

ANDALÖ® ORIGINAL ist im gutsortierten Getränkehandel erhältlich oder kann für 10.99 Euro (0,7 Liter Flasche) über den Online-Shop von BEHN bezogen werden: www.behn-originale.de

Über ANDALÖ
Auf dem deutschen Markt ist ANDALÖ® ORIGINAL seit 2011 erhältlich. Außer Sanddorn enthält die raffinierte Likörkomposition mit 15% Alkoholgehalt zur Abrundung auch Auszüge exotischer Früchte. Der Markenname ANDALÖ® ORIGINAL erinnert an eine historische Begebenheit aus der Zeit des Alkoholschmuggels nach Schweden: Carl Petter Andersson – ein damaliger südschwedischer Schmuggler – geriet im Jahre 1889 bei der Rückfahrt von der Pommerschen Ostseeküste mit seinem Boot „Andalö“ in einen Sturm. Dabei gingen Teile seiner Ladung zu Bruch, der geschmuggelte Alkohol vermischte sich mit frischem Sanddornsaft, den Andersson zur Stärkung mit auf die Reise genommen hatte. Zuhause an Land verfeinerte Andersson das Getränk und hinterließ seinen Nachfahren eine bis in unsere Tage geheim gehaltene, einzigartige Rezeptur des Sanddornlikörs ANDALÖ®.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Wie kommen die Gurken eigentlich ins Glas? - Sponsored Video
„So kommt die Gurke ins Glas“ Die kleinen grünen "Dinger" sind  knackig und  schmecken super lecker – Gewürzgurken! Das vitaminreiche Gemüse aus dem Glas kommt in den unterschiedlichsten Geschmacksvarianten daher. Von kn [...] mehr
Email
Print