Kulinarisches Highlight für die Adventswochenenden…

Bald beginnt die Adventszeit und neben den Besorgungen für das anstehende Fest kündigt sich oft auch Besuch von Freunden und Verwandten an. Für alle, die ihre Zeit lieber mit den Gästen statt beim Einkaufen oder mit der aufwendigen Vorbereitung verbringen, ist die neue Kochzauber Festtagsmenü-Box die perfekte Lösung, um Familie und Freunde kulinarisch zu verwöhnen. Mit Kochzauber werden alle Zutaten und die einfachen Rezepte für ein leckeres Drei-Gänge-Festtagsessen bequem nach Hause geliefert. Jetzt können die Gäste kommen!

Festtagsmenü_komplettKoch Max hat zusammen mit der Ernährungsberaterin Simone ein wahres Festtagsmenü in der Kochzauber-Küche zusammengestellt, das alle Augen zum Leuchten bringt und satte und zufriedene Gesichter zaubert. Die Maronen-Champignon-Suppe mit karamellisiertem Pumpernickel eröffnet das Menü und macht Lust auf mehr. Der Hauptgang verwöhnt mit gebratener Entenbrust auf Kräuterseitlingen und winterlich gefüllten Mezzelune. Krönender Abschluss ist das Dessert: ein fluffiges Topfensoufflé mit Bratapfelragout und zartschmelzendem Nougat. Und schon hört man von kleinen und großen Leckermäulchen nur noch ein zufriedenes „Mhhhh“.

Da kommt weihnachtliche Vorfreude auf: Die Festtagsmenü-Box von Kochzauber enthält detaillierte Rezeptkarten, auf denen jedes Gericht step-by-step anschaulich und einfach erklärt wird. Alle benötigten Gewürze und Zutaten in höchster Qualität und Frische sind liebevoll und sicher in der Box verpackt. Ab 11. November kann jeder die Box schnell und bequem auf www.kochzauber.de  für alle Adventswochenenden bestellen. Wer zu zweit schlemmen möchte, bestellt die kleine Box für 39 Euro, für vier Personen kostet das Festtagsmenü 59 Euro und für sechs Genießer kommt die Box für 79 Euro nach Hause. Die schlaue Lösung für ein gelingsicheres und raffiniertes Festtagsessen im Advent mit dem Partner, der Familie oder unter Freunden.

Logo_Kochzauber_RGBÜber Kochzauber 
Kochzauber wurde im Februar 2012 gegründet. Das junge Start-up mit Sitz in Berlin-Mitte zählt rund 20 Mitarbeiter. Das Seed-Investment stammt von Project A Ventures, einem Investorenverbund rund um den ehemaligen Rocket Internet-Geschäftsführer Christian Weiß. Weiß war maßgeblich am Aufbau von Unternehmen wie Zalando und Groupon beteiligt.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Neuseeland - Junges Land mit reichhaltiger Kultur und "DEUTSCHEN KIWIS" Sponsored Video
Vor etwa 1000 Jahren besiedelten die Maori Aotearoa, besser bekannt als Neuseeland. Die Geschichte des Landes wurde aber auch durch die europäische, pazifische sowie asiatische Kultur geprägt. Diese Vielfalt spiegelt sich noch heute in vi [...] mehr
Email
Print