Neu: Cremiger irischer Butterkäse!

Alle Käsefans können sich freuen, denn die am häufigsten gekaufte Buttermarke der Deutschen bringt im Juli eine der beliebtesten Käsesorten auf den Markt: Der neue Kerrygold Butterkäse bietet neben seinem milden Geschmack eine cremige Konsistenz und das bewährte Butteraroma von Kerrygold. Das verdankt er seiner Herstellung, denn er wird aus reiner irischer Weidemilch hergestellt – also aus Milch die von grasgefütterten Kühen stammt. Zudem enthält er keine künstlichen Zusatzstoffe. Besonders jetzt im Sommer bietet er mit seinem milden Aroma als Belag auf Broten und Sandwiches leckeren Genuss. Mehr unter www.kerrygold.de.

Kerrygold_Butterkäse_mDie Deutschen lieben Käse! 2012 lag der Pro-Kopfverbrauch bei mehr als 23 Kilogramm. Das fällt leicht bei so viel Auswahl, denn in Deutschland gibt es mehr als 500 verschiedene Käsesorten. &bdquoDie Deutschen mögen besonders die milden Varianten“, weiß Sternekoch Christian Henze (45) aus Kempten. Butterkäse beispielsweise ist ein Klassiker. Durch seine relativ kurze Reifezeit von etwa drei Monaten schmeckt er besonders mild nach Butter. &bdquoButterkäse ist ideal für einfache Sommergerichte oder auch für einen Snack unterwegs“, betont Henze.

Auch Kerrygold hat die Vorlieben seiner Deutschen Fans bei der Kreation des Butterkäses berücksichtigt: Im Gegensatz zum charakteristischen Kerrygold Cheddar, der beliebtesten Cheddar-Marke der Deutschen, bietet der neue Kerrygold Butterkäse eine feine Butter-Note und eine besonders weiche und cremige Konsistenz. Damit steht er ganz im Zeichen deutscher Käse-Vorlieben.

Ob mild oder würzig – der Rohstoff bei der Käseherstellung ist immer derselbe: Milch. Doch hier gibt es große Unterschiede in der Qualität. Denn: Je mehr Gras eine Kuh frisst, umso höher ist der Anteil an mehrfach gesättigten Fettsäuren, wertvollen Vitaminen und am natürlichen Farbstoff Beta Carotin in ihrer Milch – und damit auch im Käse. Für seinen neuen Butterkäse verwendet Kerrygold wie gewohnt ausschließlich irische Weidemilch. Die Kerrygold Kühe verbringen bis zu 300 Tage im Jahr auf den grünen Weiden Irlands und kommen so stets in den Genuss von saftigem, nährstoffreichem Gras. Das ist nicht nur gut für die Kühe, sondern auch für die Produkte und letztlich den Verbraucher.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Mit Widgets für die Ampelkennzeichnung - foodwatch bietet Mitmachtool zum Einbinden für Websites
Weit mehr als 40.000 Verbraucher haben auf foodwatch.de bereits bei der Online-Mitmachaktion für die Nährwert-Ampel mitgemacht – jetzt können Blogger und Website-Betreiber die Aktion auch auf ihre Seite holen. Unter http://ww [...] mehr
Email
Print