Frankfurter Kinder lernen von Konditoren-Weltmeisterin

Kids_in_FrankfurtAm 30. Januar hatten zwölf Frankfurter Kinder eine Unterrichtsstunde der besonderen Art: Konditoren-Weltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber führte die Kleinen in einem kostenlosen Backkurs in das Einmaleins des Backens ein. Mit einfachen Mitteln und viel Spaß lernten die Kinder in der Kochschule Schram’s Cooking School in Frankfurt, worauf es beim Backen wirklich ankommt – und kosteten die Backsaison voll aus! Die Aktion ist Teil der großen Aurora Kinderbackschule, die Kindern das Backen näher bringt. Von Original Kaiser wurde die Aktion mit Backequipment für Kinder unterstützt. Weitere Infos auf www.aurora-kinderbackschule.de.

In der Kochschule Schram’s Cooking School hatten die kleinen Nachwuchsbäcker die Möglichkeit, das Zepter in der Küche einmal selbst in die Hand zu nehmen und dabei tolle Tricks von Andrea Schirmaier-Huber (35) zu lernen. &bdquoUngezwungenheit ist der Schlüssel“, erklärt die zweifache Mutter. &bdquoDie Freude am Backen entsteht, wenn man das Ganze spielerisch gestaltet und die Kleinen auch einmal sich selbst überlässt.“ Das weiß die Konditoren-Weltmeisterin aus eigener Erfahrung. Schließlich führten ihre Eltern sie im Familienbetrieb frühzeitig an das Backen heran.

Wie gut selbst kleinste Kinderhände bereits alleine Backen können, weiß auch Original Kaiser. Daher hat der Hersteller von Backformen und Backzubehör eine ganze Reihe an Backhelfern speziell für Kinder entwik-kelt. Kindgerechte Backformen, Back-Sets und das Backzubehör von Kaiser &bdquoBake & Play“ machen es ihnen besonders leicht, tolle Ergebnisse zu zaubern. Weitere Informationen unter www.kaiser-backform.de.

Der Event in Frankfurt ist Bestandteil einer großen Backschul-Initiative von Aurora, bei der Kinder gemein-sam mit Konditoren-Weltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber kneten, rühren und verzieren können. Auf dem Online-Portal www.aurora-kinderbackschule.de können Groß und Klein lernen, worauf es beim Backen mit Kin-dern ankommt, sich Anregungen holen und neue Rezepte entdecken.

Kinderbackschul-Gugelhüpfer

Schokoladenkuchen
Für 1 große Bundform

  • 50 g fertige flüssige Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Ei
  • 50 g AURORA Mehl 550
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 50 g Kakao
  • 80 ml Orangensaft
  • 1 Pk. Orangenabrieb
  • 1 Pk. Bourbon Vanillezucker
  • 100 g Vollmilchkuvertüre zum Verzieren

Zubereitung:
Butter, Zucker, Vanille, Orangenabrieb und Salz verrühren. Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen. Zusammen mit dem Orangensaft zum Teig geben und alles verrühren. Teig in die gefettete Form füllen. Ca. 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180C Ober-/Unterhitze backen (Umluft 160C). Nach dem vollständigen Auskühlen nach Belieben mit Schoko-oder Zuckerguss bestreichen und mit bunten Zuckerstreuseln oder kleinen Schokolinsen dekorieren.

Rezept_Bunte_Gugelhüpfer_mZitronenkuchen
Für 1 große Springform

  • 1 Ei
  • 50-60 g Zucker
  • 60 ml flüssige Butter
  • 60 ml Orangensaft
  •  ½ Päckchen Zitronenschale
  • 50 g AURORA Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1 Pk. Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Meersalz
  • Butter zum Einfetten

Zubereitung:
Backform mit Butter einfetten und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen. Ei, Salz, Vanille und Zucker verrühren. Öl und Orangensaft dazugeben und kurz verrühren. Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen, auf den Teig geben und unterrühren. Backzeit im vorgeheizten Backofen bei 180C Ober-/Unterhitze (Umluft 160C) für große Backformen: ca. 30 –35 Minuten. Den abgekühlten Kuchen nach Belieben verzieren, z.B. mit Zuckerguss, Schokolade,&hellip

Unternehmenskontakt:
Aurora Mühlen GmbH
Heike Eichhorn
Trettaustraße 49
21107 Hamburg
Tel.: 040 75 109-173

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Feinschmecker & Gourmet
Vive la France! Zu Deutsch: Es lebe das Elsass! Oder: Lang lebe seine herrliche Küche! Seine unberührte Natur und seiner fleißigen Köche! Immer wieder gelingt es der kulinarisch hoch dekorierten Region am Rhein zu begeistern und es ist, [...] mehr
Email
Print