Auf die Plätze, fertig, Toast!

Für viele heißt es morgens: Zwei Scheiben Toast, belegt mit Wurst oder Käse – fertig ist das Frühstück. Rund ein Drittel der Deutschen nimmt sich für die wichtigste Mahlzeit des Tages weniger als zehn Minuten Zeit. So das Ergebnis einer bundesweiten, repräsentativen Studie von www.diefruehstuecker.de, die von dem Hamburger Marktforschungsinstitut Ears and Eyes durchgeführt wurde. Doch auch die ganz Eiligen müssen nicht auf ein abwechslungsreiches Frühstück verzichten. Die nachfolgenden Blitzrezepte zaubern in weniger als zehn Minuten Vielfalt auf den Toast. Wichtigste Zutat: der richtige Toaster, zum Beispiel der Pure Essentials Collection Toaster von Philips. Damit bekommen dicke Scheiben die ideale Röstung und dünne Scheiben verbrennen nicht. So schnell bringt man Abwechslung in den Morgen.

Ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende ist für zwei Drittel der Deutschen selbstverständlich. Unter der Woche nehmen sich jedoch die wenigsten dafür Zeit, so das Ergebnis der bundesweiten Frühstücksstudie. Dabei ist eine abwechslungsreiche Ernährung kinderleicht, wie Sternekoch und Kräuterexperte Peter Scharff (43) erklärt: &bdquoEs kommt nicht darauf an, etwas besonders Ausgefallenes zuzubereiten. Oft reicht es, frischen regionalen Zutaten mit ein paar feinen Kräutern und Gewürzen den richtigen Pep zu geben.“

Toast zum Frühstück ist für alle Eiligen die ideale Grundlage. Mittlerweile gibt es das Röstbrot in vielen Varianten: groß, klein, dick, dünn, mit Vollkorn oder ohne. Damit jede Sorte die perfekte Röstung erhält, kommt es auf den richtigen Toaster an. Der Pure Essentials Collection Toaster von Philips beispielsweise verfügt über extra lange Toastkammern, die sich in ihrer Breite verstellen lassen, sowie über einen Brötchenaufsatz zum Aufbacken von Brötchen und Croissants. Zusammen mit den acht verschiedenen Bräunungsstufen ist er der perfekte Helfer für die nachfolgenden Blitzrezepte.

Blitzrezept 1: Toast Italiano (zwei Personen)
Vier Scheiben Sandwichtoast im Toaster knusprig rösten. Zwei Kugeln Mozzarella und drei Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf den gerösteten Toastscheiben fächerartig verteilen. Anschließend mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen. Zum Schluss vier weitere Scheiben toasten, auf die belegten Brote legen und leicht andrücken. Am besten sofort servieren!

Blitzrezept 2: Lachs-Toasties (zwei Personen)
Zwei Toastbrötchen aufschneiden und toasten. 120 Gramm geschnittenen Räucherlachs mit vier Teelöffeln Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den getoasteten Brothälften verteilen. Mit Dill garniert servieren.

Blitzrezept 3: Schoko-Bananen-Toast (zwei Personen)
Acht Scheiben Buttertoast hell toasten. Vier Scheiben mit vier Teelöffeln Nuss-Nougat-Creme bestreichen und mit etwas Zimt bestäuben. Eine Banane in dünne Scheiben schneiden und auf der Nuss-Nougat-Creme verteilen. Anschließend die restlichen vier Scheiben auf die Toasts geben und diagonal halbieren.

In nur wenigen Minuten lässt sich mit diesen Rezepten ein abwechslungsreiches Frühstück zaubern.

Weitere Informationen zu den Produkten von Philips auf www.philips.de. Spannende Ideen und tolle Tipps rund um das Thema Frühstück auf www.diefruehstuecker.de.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Die neue Ostmann-Homepage verrät das Geheimnis guter Gewürze
Der neue Auftritt von Ostmann im Internet zeigt Gewürze von ihrer besten Seite.   Sie ist da - die neue Homepage: moderner, transparenter und einfacher in der Handhabung. Unter www.ostmann-gewuerze.de offenbart sich Ihnen das "Gehe [...] mehr
Email
Print