Gäste der Künstler gegen Aids Gala 2012 werden von Culpepper verwöhnt

Berliner Eventcaterer entscheidet kurzfristig über Sponsoring und engagiert sich erstmalig für die Benefizgala der Berliner Aids-Hilfe e.V. Über 1.200 Gäste werden am 22. Oktober im Theater des Westens vom Culpepper Event Catering Team versorgt.

Zwei Wochen ist die Entscheidung alt und bis zur Veranstaltung bleiben nur wenige Wochen Vorbereitungszeit für einen ganz besonderen Einsatz. Matthias Retzki und sein Team sind dennoch die Ruhe selbst. „Wenn es um eine gute Sache geht und wir mit unserem Einsatz ein echt Berliner Projekt unterstützen können, sind wir nicht zögerlich“, kommentiert Matthias Retzki seine Entscheidung.

Bernd Schulze, Geschäftsführer von ivent concept, organisiert die „Künstler gegen Aids-Gala“ seit 2003 und ist von der Leistungsstärke des Eventcaterers überzeugt: „Culpepper kennt die Infrastruktur im Theater des Westens bereits von anderen Einsätzen und weiß zudem mit einer so großen Gästezahl souverän umzugehen“.

Nach dem Showprogramm stehen den Köchen und Servicekräften fast alle Gäste gleichzeitig gegenüber. Eine logistische Herausforderung, die von jedem einzelnen einen kühlen Kopf verlangt. Auf den drei Ebenen des Hauses setzt Küchenchef Ulrich Brock auf saisonale und regionale Spezialitäten aus Berlin und Brandenburg. Das legendäre Tatar Buffet des Culpepper Küchenteams wird es als kulinarisches Highlight im 1. Rang geben.

Tickets zur Künstler gegen Aids-Gala: 030-479 974 77, www.eventim.de , oder direkt im Theater des Westens. Premium-Karten hält die Berliner Aids-Hilfe e.V. bereit. Weitere Infos zu Tickets und Veranstaltung unter www.kuenstlergegenaids.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Vegane Weine liegen im Trend
Lorch im Rheingau, Februar 2014. Vegan kochen, vegan backen, vegan essen – und wie sieht’s mit vegan trinken aus? Mehr noch: Wo kann man wirklich sicher sein, dass keine Stoffe vom Tier zugesetzt sind? Für veganen Weingenuss macht sich [...] mehr
Email
Print