Das Anti-Aging-Frühstück

Nahrungsmittel können mehr als nur sattmachen. Einige wertvolle Inhaltstoffe haben geradezu Zauberkräfte. diefruehstuecker.de kombinieren diese Power-Lebensmittel und stellen ein leckeres und wirksames Anti-Aging-Frühstück zusammen:

Super Anti-Aging-Fighter sind Antioxidantien und Vitamine. Hintergrund: Der Alterungsprozess wird durch so genannte Freie Radikale verursacht. Diese aggressiven Moleküle schädigen die Zellen. Antioxidantien sind “Radikalfänger“, schützen unsere Zellen und halten uns jung. Auch die Vitamine C und E gehören zu den Antioxidantien. Deswegen darf zum Frühstück bei verschieden farbigem Obst und Gemüse zugegriffen werden: &bdquoBeerenfrüchte, Trauben, Tomaten, Äpfel und Möhren sagen dem Alterungsprozess den Kampf an. Isst man bunt, isst man gut und bleibt jung“, erklärt Gesa Günther.

Auch Omega-3-Fettsäuren sind wahre Anti-Aging-Alleskönner, denn sie greifen auf verschiedene Weise in den Alterungsprozess ein. Die Fettsäuren halten unser Gehirn fit, machen die Haut geschmeidig, wirken Entzündungen entgegen und beugen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Wer zum Frühstück noch keinen Fisch essen mag, holt sich die guten Fettsäuren mit einer Portion Walnüsse, zum Beispiel im Müsli. Auch in Leinöl sind Omega-3-Fettsäuren enthalten.

Trinken, trinken, trinken

Bereits beim Frühstück gilt: Ausreichend trinken! Wasser ist für uns der wichtigste Nährstoff überhaupt und hält uns jung. Wenn unsere Haut ständig “durstig“ ist, zeigt sich das durch verstärkte Faltenbildung. Das Trinken von ausreichend Wasser und ungesüßten Kräuter- und Früchtetees zum Frühstück hat sehr begrüßenswerte Anti-Aging Effekte. Das Bindegewebe wird gefestigt, Orangenhaut bekämpft und Falten vorgebeugt.

Tipp: Eine leckere Variante eines Anti-Aging-Frühstücks ist ein knuspriges Vollkornbrötchen mit Räucherlachs und Tomate belegt, dazu ein großes Glas Wasser und als Nachtisch ein paar rote Weintrauben. Wer es süßer mag, greift zum Beispiel zu einem Frühstücksdrink aus buntem Obst und Gemüse mit ein paar Frühstücksflocken und einem Schuss Leinöl!

Für den besten Anti-Aging-Effekt sollte allgemein auf einen gesunden Lebensstil geachtet werden. Dazu gehört der Verzicht auf Alkohol und Zigaretten, die Vermeidung von Stress und die regelmäßige körperliche Betätigung.

Tipps und Ideen für viele weitere Frühstücksarten, wie ein Anti-Stress-Frühstück oder ein Bikini-Figur-Frühstück, auf www.diefruehstuecker.de.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Forum Vini 2009 vom 13. bis 15. November - Wein und Culinaria
FORUM VINI – bereits seit 25 Jahren steht die Internationale Weinmesse im Münchner M,O,C, für puren Genuss. Denn von 13. bis 15. November präsentieren zahlreiche Aussteller nicht nur Weine und Schaumweine aus allen maßgeblichen Anbaug [...] mehr
Email
Print