“Ich bring’ Dich zum Kochen”

Die Deutschen können nicht mehr kochen? Dann ist es Zeit für Ira König, die alle zum Kochen bringen wird. In dem Buch “Ich bring’ Dich zum Kochen” sind 40 einfache Rezepte versammelt, die auch bei absoluten Kochanfängern und allen, die ihren Lieben mehr als nur Tiefkühlpizza und Fertigmenüs aus der Mikrowelle bieten möchten, die Lust am Kochen wecken. Wir haben die Autorin gefragt, wie sie Deutschland zum Kochen bringen will und wie jeder das Kochen lernen kann.

Frage: Was würden Sie jemandem raten, der außer einem Spiegelei oder einer Fertigpizza noch nie etwas selbst gekocht hat? Was sollte man können, um mit dem Kochen starten zu können?

Ira König: Wenn man keine Erfahrung mit Rezepten, frischen Lebensmitteln, Töpfen, Messern und anderen Küchenutensilien hat, sollte man sich zu Anfang Zeit für das Kochen nehmen. So kann man sich in Ruhe an alles gewöhnen. Und: Man sollte sich zu 100% an das Rezept halten, also nichts verändern, auch wenn man meint, dass es anders vielleicht schneller geht. Nach meiner Erfahrung gelingen die meisten Gerichte dann nicht, wenn man wenig Zeit hat oder von Fernseher oder Telefon abgelenkt ist. Auch sollten die Zutaten aus dem Rezept nicht ersetzt oder gar weglassen werden. Improvisieren sollte man – zumindest am Anfang – nicht! Und am besten kocht man zuerst für sich und die Familie. Erst mit ein wenig Übung kann man dann seine Kochkünste Freunden zeigen.

Frage: Viele Menschen trauen sich nicht, selbst ein Gericht zuzubereiten. Kann denn wirklich jeder das Kochen erlernen?

Ira König: Ja, jeder kann das Kochen erlernen, und das soll dieses Buch auch zeigen! Natürlich ist eine gewisse Grundmotivation wichtig. Manche möchten sich und ihre Familie vielleicht gesünder ernähren und künstliche Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel, Farbstoffe etc. von ihrem Teller verbannen. Andere wollen Kosten sparen oder es einfach nur mal selbst versuchen. Wenn man seine Ansprüche am Anfang nicht zu hoch schraubt, merkt man schnell, dass Kochen ganz einfach sein kann. Und: Kochen kann man natürlich in jedem Alter lernen.

Frage: Welches sind die wichtigsten Voraussetzungen zum Gelingen eines Gerichts?

Ira König: Man sollte sich ausreichend Zeit nehmen – mal eben nebenbei kochen funktioniert nicht. Zu Beginn sollte man das Rezept einmal in Ruhe durchlesen. Dann alle benötigten Kochutensilien zurechtlegen und die Zutaten nach den Rezeptvorgaben abwiegen und abmessen. Erst dann beginnt man mit dem eigentlichen Kochen. Und natürlich sollte man immer Spaß am Essen haben – aber der kommt mit den Rezepten aus meinem Buch “Ich bring’ Dich zum Kochen” dann sowieso von ganz allein!

Frage: Eigentlich gibt es viele Kochbücher auf dem Markt. Was ist das Besondere an Ihren Rezepten?

Ira König: Ich fand, dass es genau dieses Kochbuch einfach noch nicht gab! Es soll Ängste nehmen und eben völlig normal sein. Ein Kochbuch, bei dem die Bilder nicht mehr versprechen, als die Rezepte halten können. Es soll auch Menschen ansprechen, die sich noch nie mit diesem Thema beschäftigt haben. Sozusagen Hilfe zur Selbsthilfe geben. Das Besondere an diesem Buch ist, dass nicht nur alle Rezepte fotografiert worden sind, sondern auch alle Zutaten einzeln abgebildet werden. So sieht man auf den ersten Blick, wie wenig Lebensmittel man für ein leckeres Essen braucht. Es werden keine ausgefallenen Zutaten und Gewürze verwendet, alles ist im Supermarkt um die Ecke erhältlich. Und beim Vorbereiten helfen die detaillierten Schritt-für-Schritt-Fotos im Buch. Zusatzplus: Einkaufsmuffel können sich die Einkaufslisten zu den Rezepten auf der Verlagsseite www.buecherschmie.de downloaden und ausdrucken.

Ira König
Ich bring’ Dich zum Kochen
Wirklich einfache Rezepte für Ungeübte
Broschur
96 Seiten, 16,5 x 22 cm
komplett bebildert und vierfarbig
buecherschmie.de, München
ISBN 978-3-943471-00-7
EUR 12,99 [D]
Auch als E-Book erhältlich:
Format epub
ISBN 978-3-943471-02-1, EUR 7,99
Format Amazon Kindle
ISBN 978-3-943471-03-8, EUR 7,99

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Gutscheinbuch für die Gastronomie in Hamburg
Für alle, die gerne gut und günstig Schlemmen, Loungen oder ins Café gehen, gibt es nun im achten Jahr in Folge den passenden Begleiter: Der günstling, Hamburgs Gutscheinbuch für die Gastronomie in Hamburg. Das Prinzip ist einfach [...] mehr
Email
Print