Die Bratwurst – ein Dauerbrenner auf dem Grill!

Beim Grillen steht das Grillgut an erster Stelle! Qualitativ hochwertige Speisen machen das Grillfest erst zum richtigen Genuss. Aber was genau kommt bei den Deutschen auf den Grill? Ganz klarer Favorit der Deutschen ist das Bratwürstchen. Auf dem zweiten und dritten Platz liegen Schweinefleisch und Geflügel. Dies ergab eine Umfrage des Onlineportals Marketagent.com.

Der uneingeschränkte Grillrenner ist die Bratwurst: In ganz Deutschland genießen jung und alt den Geschmack der gegrillten Leckerei! Im Schnitt isst der Deutsche 84 Würste im Jahr! Dabei kommt nicht nur die klassische Thüringer auf den Grill: Bratwurstschnecken, Wiener u nd Käsewürstchen stehen bei Grillern hoch im Kurs. Ausgefallene Bratwurstorten werden immer beliebter. Der Wurst-Spezialist ZIMBO bietet neben den Klassikern wie der Thüringer Rostbratwurst oder der Geflügelbratwurst eine Hot Chili Rostbratwurst und eine Bacon-Cheese Rostbratwurst an.

Alle, die das beliebteste Grillgut der Deutschen einmal etwas kreativer servieren wollen, können sich an einem Rezept von Christ ian Henze versuchen. Der TV- und Sternekoch, bekannt aus der MDR Kochschow „Iss was?!“, zeigt, dass man die beliebte Bratwurst nicht nur pur mit Senf genießen kann: „Direkt vom Grill ist eine Bratwurst immer lecker! Aber man kann die Wurst auch noch anders zubereiten und leckerere und vor allem ausgefallene Gerichte mit diesem Klassiker kreieren!“

Rezept-Tipp von Christian Henze:

Bratwurstspieße mit Zwiebeln, Paprika und Speck

Zutaten für acht Spieße:

  • 16 ZIMBO Bratwürstl
  • 8 Scheiben Speck
  • 1 grüne Paprika
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Holzspieße

Bei der Zubereitung wird zuerst die Paprika gewaschen und in Stücke geschnitten. Die Zwiebeln werden geschält und in Spalten geteilt. Die Speckscheiben werden quer halbiert und die Bratwürste mit jeweils 1/2 Scheibe Speck umwickelt. Dann die umwickelten Bratwürste, Paprika und Zwiebeln abwechselnd auf Spieße stecken. Das Öl wird mit 1/4 Teelöffel Salz gewürzt und die Paprika und Zwiebeln auf den Spießen werden damit bestrichen. Auf dem Grill brauchen die Spieße dann von jeder Seite 5-7 Minuten. Guten Appetit!

Wer weitere ausgefallene Kreationen mit den Bratwurst-Klassikern kennt, auf dem Rost die leckersten Bratwürste zubereiten kann oder sich am Grill beweisen möchte, kann sein Können in diesem Sommer bei den Grill-Giganten unter Beweis stellen! Bitburger und ZIMBO suchen Hobby-Griller, die Lust auf eine besondere Herausforderung haben! Ein Frauenteam tritt am Grill gegen ein Männerteam an – die Gewinner sind die Grill-Giganten 2012. Für alle Mitglieder des Gewinnerteams gibt es attraktive Preise – mehr dazu unter www.grill-giganten.de.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Nur keine Schwellenangst
Schlemmen in den First-Class-Hotels Prags (Teil 1) Labbriges Gulasch oder faden Braten, serviert von gereizten, ungepflegten Kellnern, muss man sich in Prag schon lange nicht mehr antun. In den letzten Jahren öffneten zahlreiche Gourmet-T [...] mehr
Email
Print