Aussen hart und innen delikat – Erlebnisse mit Hummer

Hummer zählt schon seit Ewigkeiten zu den köstlichsten Klassikern, die auf den Speisekarten der Welt zu finden sind. Daher widmen sich die Restaurants in den europäischen Mövenpick Hotels & Resorts in der Zeit vom 20. Oktober bis 20. November 2011 dem edelsten aller Krustentiere. Darüber hinaus erhalten Gäste eine Banderole mit ausgewählten Hummerrezepten. Und wem der Sinn nach einer kulinarischen Auszeit steht, der kann mit dem „Taste-Arrangement“ schlemmen und schlafen.

Absolute Frische, sorgfältig ausgewählte Produkte und kulinarische Kompetenz sind von jeher oberste Prinzipien der Mövenpick Hotels & Resorts. In den letzten Jahren wurde darüber hinaus auch auf ökologische und nachhaltige Faktoren grossen Wert gelegt. So auch bei der neuen kulinarischen saisonalen Aktion rund um den Hummer: Es werden nur sogenannte „High Pressure Lobster“ aus Kanada verwendet, die durch ein neuartiges Hochdruck-Gefrierverfahren noch an Bord augenblicklich verarbeitet werden. Diese spezielle Überdrucktechnik hat viele Vorteile, denn Transport- und Lagerstress für die Hummer entfällt, gewährleistet somit Frische, erstklassigen Geschmack und Qualität.

Die Hummer werden während der Saison von Mitte Mai bis Ende Juli vor den Prince Edward Inseln an der Ostküste Kanadas gefangen. Nur während dieser Monate erreichen die Hummer ihre beste Qualität. Sie sind dann besonders vollfleischig und schmackhaft. Während der Saison fangen kleine Familienbetriebe auf der Höhe von New Brunswick die Tiere schonend mit Reusen. Dabei werden nur männliche, ausreichend große Hummer gesammelt. Alle zu kleinen und weiblichen Tiere werden lebend zurückgesetzt, um die Bestände zu erhalten. Diese nachhaltige Bewirtschaftung wird strengstens durch die kanadischen Behörden überwacht.

 

Die Küchenchefs der Mövenpick Hotels & Resorts haben neun Gerichte entwickelt, darunter beispielsweise „Hummersalat mit Avocado und gartenfrischen Salaten“, „Hummer mit Steinpilzen und Gnocchi an Hummer Bisque“ und „in Dampf gegarter Hummer mit Gemüse und Café de Paris Butter“. Thomas Hollenstein, Initiator der Aktion und Director Food and Beverage für Europa: „Um unseren Gästen die Qual der Wahl einfach zu machen, haben wir eine neue Menükarte mit ganzseitigen Hochglanzfotos entwickelt, die Appetit machen und über die Gerichte aufklären. Darüber hinaus laden wir jeden Gast bei der Bestellung eines Hummergerichtes auf ein Glas korrespondierenden Wein ein.“

 

Für Gäste, die sich kulinarisch verwöhnen lassen möchten und gleichzeitig die Möglichkeit einer Auszeit suchen, haben die 23 Mövenpick Hotels in Europa das „Taste-Arrangement“ aufgelegt. Neben einer Übernachtung für Zwei im Doppelzimmer, dem umfangreichen Frühstücksbuffet, einem Drei-Gang-Hummermenü und einem Rezeptbanderole ist auch eine Flasche Wein im Paketpreis enthalten. Das Arrangement kann in der Zeit vom 20. Oktober bis 20. November gebucht werden; Preise beginnen beispielsweise in Hamburg ab ab 289 Euro und in Amsterdam ab 297,50 Euro (jeweils zwei Personen im Doppelzimmer).

 

Fans kreativer Hummergerichte können zudem einen Kochkurs mit einem Küchenchef der Mövenpick Hotels mit anschliessendem Essen für sich und fünf Freunde gewinnen, wenn sie in der Facebook „Hummer-App“ von Mövenpick Hotels & Resorts erraten, welche Gerichte die vorgestellten Köche zubereiten. Buchungen sind möglich per Internet: www.moevenpick-hotels/geschmack sowie unter der gebührenfreien Rufnummer 0800-8499999 (Deutschland) und 0800-29317 (Österreich) sowie in jedem Mövenpick Hotel in Europa.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Abwechslungsreich gegrillt
Die Grillspieße mit Messingköpfen sind wahre Klassiker im triangle® Produktsortiment. Aufgrund der starken Nachfrage nach Tiermotiven ist ab sofort eine Auswahl von 4 Tierfiguren in einer optisch sehr ansprechenden Verpackung erhältlich [...] mehr
Email
Print