Fernöstlich köstlich!

Kaum eine Küche verspricht so viel Abwechslung wie die der asiatischen Länder. Frische und vielfältige Zutaten gehören ebenso dazu wie eine wunderbare Vielfalt an Gewürzen. Hier kommen nun aromatische Schätze ins Spiel, die in unserer Esskultur nicht ganz so geläufig sind, wie Kurkuma, Sternanis oder Koriander. Die meisten kennen diese Gewürze vielleicht als Bestandteile von Curry-Mischungen.

 

Mit Curry um die Welt

 

Wissen Sie eigentlich, dass „Curry“ eine Erfindung englischer Kolonisten ist? Mit der herrlichen Würze Asiens durch die Kolonialzeit vertraut, wollten die englischen Heimkehrer nicht mehr auf diese Geschmackserlebnisse verzichten und passten die zahlreichen Masalas, die Gewürzmischungen der indischen Küche, dem europäischen Gaumen an. Zu feinem Pulver gemahlen, eroberte fortan dieses pan-asiatische Phänomen nicht nur die angelsächsische Küche, sondern den gesamten westlichen Kulturkreis. Der Begriff Curry leitet sich vom südindischen, tamilischen Wort kaikaari ab, das ganz einfach „Gericht mit Sauce“ bedeutet.

 

Exotische Geschmackswelten

 

Mit dem wachsenden Tourismus der letzten Jahrzehnte stieg auch deutlich das Interesse an asiatischer Küche. Chinesische, thailändische, vietnamesische oder auch indische Restaurants wurden eröffnet und den Deutschen erschlossen sich fortan neue Geschmackswelten.

 

Lassen Sie sich von FUCHS Gewürze in diese exotischen Geschmackswelten entführen. Wir haben tolle Rezepte für Sie ausgesucht und bieten dazu passend die richtigen Würzspezialitäten an: ob Curry Pulver oder Soja Sauce, ob Curry Würzpaste oder Teriyaki Sauce, ob Indien Würzmischung oder Sweet & Sour Sauce, FUCHS Gewürze hat speziell für asiatische Gerichte ein großes Repertoire an aromatischen Zutaten im Sortiment.

 

Neue Rezepte für asiatische Gerichte

 

Aus der FUCHS-eigenen Küche stammen diese exotischen Rezeptideen, die Ihren Lesern die Vielfalt der asiatischen Küche näher bringen:

 

Yakitori-Spieße: Eine japanische Spezialität sind diese Spieße aus Hähnchenbrustfilet. Das Geflügelfleisch erhält durch die Marinade aus Honig, Soja Sauce, Ingwer und dem FUCHS China-Würzer den richtigen Geschmack.

 

Gebratene grüne Bohnen mit Schweinefleisch: Ein typisches Merkmal der südchinesischen Kanton-Küche ist, dass der Eigengeschmack der Zutaten betont wird. So auch in diesem Rezept, in dem grüne Bohnen zusammen mit dünnen Scheiben vom Schweinefilet kurz in der Pfanne/im Wok angebraten werden. Frühlingszwiebeln, Ingwerstückchen, Soja Sauce, Anis und Knoblauch sorgen für das pikante asiatische Aroma.

 

Gemüsecurry: Auch vegetarisch schmeckt die asiatische Küche lecker. Speziell die ayurvedische Küche Indiens setzt auf eine breite Vielfalt an Gemüsegerichten. FUCHS empfiehlt ein buntes Gemüsepotpourri mit Ingwer, Knoblauch, Chillies in Flocken und dem FUCHS Curry „Goldelefant“ aromatisch verfeinert.

 

Feurig-scharfes Hähnchen: Ein wichtiges Gewürz in der Küche des Fernen Ostens ist Chili. So auch in der westchinesischen Szechuan-Küche, die scharf gewürzte Speisen liebt. Mit einer feurigen Note zeigt sich so auch das Rezept für knusprig ausgebackenes Hähnchenbrustfilet, zu dem perfekt die FUCHS Sweet & Sour Sauce passt.

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Exklusiver Kochkurs mit Sven Elverfeld und Helmut Zerlett in Wolfsburg
Auf dem Charity-Portal www.stargebot.de kommen Hobbyköche jetzt besonders auf ihre Kosten. Zu Ersteigern gibt es einen exklusiven Kochkurs mit Sven Elverfeld im Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton, Wolfsburg.   Sven Elverfeld gehör [...] mehr
Email
Print