Die mallorquinische Küche: Genuss vereint sich mit Wohlbefinden

Die Küche Mallorcas verspricht viel Geschmack, Wohlgenuss und zugleich Gesundheit. Sie basiert auf den wichtigsten Säulen der Mittelmeerküche: hochwertige, saisonale, regionale und somit frische Zutaten. Es handelt sich hierbei so um eine moderne Küche, die würziges Aroma mit den Kriterien einer bewussten Ernährung verbindet. Diese ist reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Die Anti-Aging-Forschung empfiehlt die mediterrane Küche, die als tägliche Basiskost das körperliche Wohlbefinden und somit eine längere Lebensdauer unterstützen kann. Wissenschaftler der Harokopio-Universität in Athen, die 50 Studien mit insgesamt etwa einer halben Million Teilnehmern zum Thema mediterrane Kost auswerteten, bestätigen zudem den Effekt dieser Ernährungsweise in Bezug auf die Vermeidung von Zivilisationskrankheiten: Cholesterinspiegel, die Blutzuckerwerte sowie die Blutgefäße wer den positiv beeinflusst. (Quelle: http://content.onlinejacc.org/cgi/content/abstract/57/11/1299)

 

Die Säulen mediterraner Ernährung

 

Zur mediterranen und daher auch zur mallorquinischen Esskultur gehören neben vitaminreichem Obst und Gemüse, nativem Olivenöl, frischem Fisch sowie Meeresfrüchten, magerem Fleisch vom Geflügel oder Kaninchen auch Brot, Nudeln, Reis und Hülsenfrüchte. Eine wichtige Rolle spielen ebenso mediterrane Gewürzkräuter, wie Thymian und Rosmarin, aber auch Gewürze wie Paprika und Knoblauch, die nicht nur für vollendetes Aroma sorgen, sondern zudem den Gesundeffekt der mediterranen Ernährung durch ihre vielen positiven Wirkstoffe unterstützen. Um den Genuss noch abzurunden, darf auch ein Gläschen Rotwein nicht fehlen, das bei moderatem Konsum, als Lebenselixier vor Gefäßveränderungen schützt.

 

Obst und Gemüse verfügen über Vitamine sowie sekundäre Pflanzenstoffe, die Zivilisationskrankheiten vorbeugen helfen. Olivenöl, das auch als „Gold der mediterranen Küche“ bezeichnet wird, besitzt ungesättigte Fettsäuren, die im Vergleich zu den gesättigten Fettsäuren (meist tierischer Herkunft), sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken. Ein Träger ungesättigter Fettsäuren, speziell der Omega-3-Fettsäuren, sowie kalorienarmer Eiweißlieferant ist auch der Mittelmeerfisch, der mindestens einmal wöchentlich auf dem Speiseplan stehen sollte. Ballaststoffreiche, pflanzliche Nahrungsmittel wie Brot, Reis, Nudeln oder Hülsenfrüchte runden diese bekömmliche Ernährung ab.

 

Die Köstlichkeiten der mallorquinischen Küche
Trampó: ein Sommersalat mit Thunfisch, indem sich knackige Paprika, saftige Tomaten und delikater Thunfisch auf einem Salatbett vereinen. Fein abgestimmt wird diese Komposition mit dem FUCHS Salat Zauber „Paprika Kräuter“.

 

Sopa mallorquina: ein leckeres, landestypisches Gemüsesüppchen aus Suppengrün, Paprikaschoten, Zwiebeln und Buschbohnen, verfeinert mit FUCHS Petersilie, Paprika und Knoblauch, das auf gerösteten Brotscheiben angerichtet wird.

 

Pescado al Horno: fangfrischer Fisch im Backofen zusammen mit Zwiebeln, Tomaten, Lorbeerblättern, Zitronenscheiben und Weißwein gegart und mit dem FUCHS Bratfisch-Würzer pikant gewürzt.

 

Conejo con Cebolla: zartes Kaninchenfleisch in Olivenöl mit Zwiebeln und Tomaten geschmort. Für das mediterrane Aroma sorgen Knoblauch, Lorbeer und Rosmarin von FUCHS.

 

Gató de ametlla: ein Kuchengenuss mit FUCHS Bourbon Vanille Zucker, der auf der Zunge zergeht. Aus Mandeln und Löffelbiskuit gebacken und mit einem Kompott aus frischen Feigen serviert.

 

Wichtig neben all den gesundheitsfördernden Aspekten ist natürlich der Genuss, der auf der Zunge zergeht und der mit Muse zelebriert werden sollte.

 

www.fuchs-gewuerze.de

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Die beste Zeit für feine Momente
Die Spargelzeit hat begonnen. Bis zum Spargelsilvester am 24. Juni dreht sich in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung wieder fast alles um das königliche Gemüse. Deshalb startet Unilever Foodsolutions auch in diesem Jahr seine "Spa [...] mehr
Email
Print