LILLET – DER GEHEIMTIPP FÜR DEN SOMMER

Diesen Sommer hält mit Lillet die französische Aperitifkultur Einzug in die deutsche Gastronomie. Der fruchtige Weinaperitif mit langer Tradition wird bei Bartendern längst als Geheimtipp gehandelt und hat das Potential zum Sommerdrink 2011. Workshops und Schulungen sowie ein im Fachgroßhandel erhältliches Promotionpaket unterstreichen die Premiumpositionierung der Marke.
Savoir-Vivre! Die Kunst zu Leben und das Leben zu genießen – dafür steht Frankreich und seine Bewohner! Nicht umsonst gibt es das Sprichwort „Essen wie Gott in Frankreich“. Auch in puncto Weinanbau und Aperitifkultur zählt Frankreich zur „Grande Nation“ und Bordeaux als Synonym für vollendete Kultivierung und charaktervolle Erzeugnisse. Eines dieser Erzeugnisse ist der fruchtige Weinaperitif Lillet, der in Frankreich längst zum Kult-Getränk geadelt, in Deutschland bisher nur als Geheimtipp der Bartender gehandelt wird.
Spätestens seit dem James Bond Klassiker Casino Royale und dem original Cocktail Vesper Martini, erfährt Lillet auch in Deutschland zunehmende Aufmerksamkeit und wird in ausgewählter Gastronomie an lauen Sommerabenden als erfrischender Drink pur auf Eis serviert. Diesen Sommer unterstützt Lillet die Gastronomie mit einem Promotionpaket bestehend aus zwölf Flaschen Lillet Blanc sowie sechs hochwertigen Lillet Weingläsern und aufmerksamkeitsstarken Werbeartikeln. Zudem werden ab Ende April Workshops und Schulungen im Rahmen eines deutschlandweiten Education
Programms durchgeführt, um die Bartender umfangreich zur Herstellung, Geschichte, den Produkteigenschaften und Serviermöglichkeiten von Lillet zu schulen. In Zusammenarbeit mit Brand Ambassador Nikolai Augustin präsentiert Lillet erfrischende Sommerdrinks und Cocktails, die die Gastronomie unterstützen und den Bekanntheitsgrad des französischen Weinaperitifs Lillet steigern sollen.

 

Lillet – Eine Marke mit Authentizität

 

Lillet ist ein wahres Liebhaberprodukt mit langer Tradition. Alles beginnt 1887 mit den Brüdern Paul und Raymond Lillet. Bei der Entwicklung des Aperitifs setzen die Gebrüder Lillet auf die Produkte ihrer Heimatregion Bordeaux. Die Assemblage aus 85 Prozent Weinen und 15 Prozent Fruchtlikören macht Lillet zu einer einzigartigen Spirituose. In dem bekannten Wein-Anbaugebiet und Handelszentrum Bordeaux trafen zu dieser Zeit auch viele exotische Gewürze und Kräuter ein. Die Zugabe von kandierten Orangen, grünen Zitronen, Minze, Honig sowie Extrakte von natürlicher Chinarinde verleihen Lillet bis heute seine besondere Note. Eine Reifezeit von vier bis sechs Monaten in Eichenfässern runden das unvergleichliche Aroma ab.
Das Ursprüngliche hat Lillet sich bis heute bewahrt. Die Mitarbeiter der kleinen Produktionsstätte in Podensac legen bei der Herstellung des Traditionsgetränks höchsten Wert auf die Einhaltung der streng geheimen Originalrezeptur, so dass Lillet auch heute noch mit ausschließlich natürlichen Zutaten und viel Liebe zum Detail hergestellt wird. Er ist weder oxidiert, noch künstlich konzentriert.
Im 20. Jahrhundert prägte Lillet die Aperitifkultur in Europa und Amerika und wurde zum Lieblingsgetränk für Stilikonen – die Duchess of Windsor beispielsweise verreiste nie ohne eine Flasche Lillet im Gepäck. Auch Jacky Kennedy trank den französische Weinaperitif. Lillet avanciert mehr und mehr zu dem Sommerdrink in den Pariser Szenebars und Restaurants. Auch in Deutschland erfreut sich der Aperitif als erfrischender Drink serviert immer größerer Beliebtheit – und das nicht nur an lauen Sommerabenden.
Lillet Blanc ist im deutschen Fachhandel und ausgewählten Geschäften im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

 

 

 

SERVIERVORSCHLÄGE LILLET
Lillet Glaçon

  • Zutaten: 5 cl Lillet Blanc
  • Zubereitung: LILLET in ein Weinglas geben, mit 4-5 Eiswürfeln auffüllen und mit einer Orangenzeste
  • garnieren. Der perfekte Start in den Abend – eiskalt, anregend, erfrischend.

Lillet Pimp

  • Zutaten: 5 cl Lillet Blanc, Bourbon Whiskey
  • Zubereitung: Lillet in ein gekühltes Weinglas geben und mit einem Schuss Bourbon Whiskey verfeinern.

Lillet Culetto

  • Zutaten: 5 cl Lillet Blanc, 2/3 Weisswein, 1/3 Soda, Gurkenstifte
  • Zubereitung: Lillet und Wein in ein Weinglas geben, mit 4-5 Eiswürfeln auffüllen und mit Soda aufgießen.
  • Mit den Gurkenstiften garnieren.

Lillet Berry

  • Zutaten: 5 cl Lillet Blanc, 10 cl Schweppes Wild Berry, Erdbeeren
  • Zubereitung: Lillet in ein Weinglas geben, mit 4-5 Eiswürfeln auffüllen und mit Schweppes Wild Berry aufgießen. Geviertelte Erdbeeren dazugeben und vorsichtig umrühren.

Lillet Vive

  • Zutaten: 5 cl Lillet Blanc, 10 cl Tonic Water, 1 dünne Gurkenscheibe, frische Minze, 1 Erdbeere
  • Zubereitung: Lillet in ein Weinglas geben, mit einigen Eiswürfeln auffüllen, Tonic dazugeben und mit einer dünnen Gurkenscheibe, einem Minzezweig und einer Erdbeere garnieren.

 

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Comments are closed.

Jedem „Küchengott“ sein eigenes Kochbuch
artundweise setzt „Kochbuch on Demand“ für GRÄFE UND UNZER (GU) um Bremen, 04. August 2009. Mit dem komplett individualisierbaren „Kochbuch on Demand“ hat die Bremer Agentur artundweise die Umsetzung der crossmedialen Strategie [...] mehr
Email
Print