Sonja und Dieter Moor Preisträger des „Märkischen Gaumengoldes“

Genussauszeichnung der Brandenburger Spitzenköche auf Gut Klostermühle

 

Zum zweiten Mal verleiht die märkische Genussinitiative „Brandenburg unter Dampf“ das „Märkische Gaumengold“ für besondere Verdienste um die Brandenburger Küche, ihre Produkte und kulinarischen Besonderheiten. 2011 geht der Preis an Sonja und Dieter Moor.

 

Die österreichische Filmproduzentin und der Moderator des ARDKulturjournals „titel thesen temperamente“ züchten seit 2003 auf ihrem Bauernhof in Hirschfelde italienische Wasserbüffel und irische Galloway-Rinder. „Mit ihrer Entscheidung für flache, karge Weiten und unberührte Natur sowie biologische Landwirtschaft engagiert sich das Ehepaar in vorbildlicher Weise nicht allein für Naturschutz und Nachhaltigkeit, sondern zugleich für qualitativ hochwertige und geschmackintensive Produkte“, so der Restauranttester und Gastroautor des Berliner Tagesspiegels, Bernd Matthies.

 

Verliehen wird der Genusspreis anlässlich eines Galadinners unter dem Motto „Brandenburgs erstes Frühlingsgrün“. Die sechs Spitzenköche Dieter Kobusch, Steffen Specker, Alexander Dressel, René Jahnke, Steffen Schwarz und Peter Krüger rücken die Produkte und Gerichte ihrer Heimat ins richtige kulinarische Licht: „Wir lieben unseren Job und sind alle gleichermaßen verrückt darauf zu zeigen, was in Brandenburg fantastisch schmeckt“, sagt Peter Krüger, der als Küchenchef des „Gut Klostermühle“ in Alt-Madlitz in diesem Jahr Gastgeber des Gourmetevents ist.

 

Wo so viel kreativer Geist und individuelle Kochkunst aufeinander treffen, ist ein Feuerwerk kulinarischer Highlights programmiert: von der Spanferkel-Variation über Uckermärker Ochsenschulter und Brunnenkresse-Velouté bis hin zum Eis vom Münchehofer Ziegenjoghurt ist alles dabei, was die Mark Brandenburg zu bieten hat. Gerne werden einheimische Gerichte dabei mit einem exotischen Touch versehen oder auf eigenwillige Weise interpretiert.

 

Britta Elm, RBB-Moderatorin der Sendung „ZIBB Zuhause in Berlin und Brandenburg“
begleitet die Gäste durch den Abend. Die korrespondierende Weinbegleitung kommt vom
Schloss Wackerbarth.

 

Mehr Informationen gibt es unter Tel.: 0 33 607 59 29 0 oder www.gut-klostermuehle.com.
„Brandenburg unter Dampf“ – Gala-Dinner am 25.3.2011 um 18.00 Uhr
Gut Klostermühle, Mühlenstraße 11 , 15518 Madlitz-Wilmersdorf OT Alt-Madlitz
 

 

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Friesenkrone sucht den exotischen Matjes-Meister
2010 ist das Jahr der Meisterschaften. Eurovision  Song Contest und Fußball-WM haben bereits vor gelegt. Jetzt  veranstaltet Friesenkrone auch dieses Jahr wieder seine erfolgreichen Matjes-Meisterschaften für Nachwuchsköche und -köchi [...] mehr
Email
Print