Euro-Toques Preis für Dr. Gabriele Stoll, GOURVEINE als”Woman of the Year 2010″für ihre Bekanntmachung der Genusspflanze Verveine / Verbena

Ernst Ulrich W. Schassberger, Frau Dr. Gabriele StollDer Präsident der Euro-Toques Spitzenköche Vereinigung, Ernst Ulrich W. Schassberger, hat am Montag, 28.02.2011 Frau Dr. Gabriele Stoll aus Hohberg/Ortenau, den Preis “Woman of the Year 2010″ für ihr Engagement für die Bekanntmachung der Genusspflanze Verveine oder Verbena verliehen.

 

Herr Schassberger hob in seiner Rede den Beitrag von Frau Dr. Stoll hervor, die Genusspflanze Verveine, welche ursprünglich aus Südamerika stammt, in Deutschland als Tee und als Gewürz bekannt zu machen unter dem Motto “Verveine von A bis D – vom Aperitif bis Digestif”. Gerade beim Qualitätskonzept von Frau Dr. Stoll”s Firma GOURVEINE gibt es große Übereinstimmung mit dem Konzept der World-Toques / Euro-Toques, nämlich: Echtheit der Lebensmittel, unverfälschte Naturprodukte und Nachhaltigkeit. Alle Produkte der Firma GOURVEINE sind auch bio-zertifiziert – bis auf den Likör. Die promovierte Tropen-Agrarwissenschaftlerin mit Abschluss Biologischer Pflanzenschutz mit Pflanzenextrakten, verkörpert diese Ansprüche in allen ihrer professionellen Schwerpunktthemen seit Mitte der 80er Jahre.

 

Im Jahr 2006 hat sich Frau Dr. Stoll entschieden, ihre bisherige berufliche Tätigkeit aufzugeben und sich der Entwicklung der Firma GOURVEINE zu widmen, speziell der Bekanntmachung der Genusspflanze Verveine (Aloysia triphylla) als Tee und Gewürz. Seit 2007 ist die Firma GOURVEINE als Offizieller Lieferant bei den World-Toques / Euro-Toques gelistet. Die Mitglieder und der Gäste-Club der Euro-Toques wählten Frau Dr. Stoll als “Women of the Year 2010″ für ihr kontinuierliches Engagement für diese Genusspflanze, welche ein großes Potential in der Gastronomie und im SPA Bereich hat.

 

Die Firma GOURVEINE spezialisiert sich auf den Anbau (im In- und Ausland), die Verarbeitung und die Vermarktung von erstklassigen BIO Verveine Produkten im Teehandel und zunehmend in der Gastronomie. Dies sind spezifisch Tees, Feinkostprodukte wie Gewürzsalz, Essige, Gelees, Getränke wie Sirup, Verveine-Secco, und Likör sowie SPA-Produkte. Des Weiteren entwickelt GOURVEINE Kooperationen mit Forschungseinrichtungen.

 

 

Das Buch von Frau Dr. Stoll “La Verveine – Diva, Glückstee & Gewürzwunder” fasst ihr Wissen zusammen, welches sie in der persönlichen Begegnung mit Verbrauchern über deren Wahrnehmung von den wohltuenden Wirkungen dieser Pflanzen über die Jahre gesammelt hat. Auch sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse systematisch vorgestellt. Der Verwendung von Verveine als Genusskraut und Gewürz wird breiter Raum eingeräumt. So stellen darin elf Gastronomen Rezepte für ihre Menüvorschläge vor.

 

Die im Jahr 2010 gegründete GOURVEINE Akademie hat zum Ziel, das Wissen um die positiven Wirkungen der Verveine auf Menschen durch Wissenschaftskooperationen und Veranstaltungen zu bekannter zu machen. In den Räumlichkeiten der Firma finden Vorträge, Verkostungen und Kochseminare statt. Der zur Firma gehörende Kräuter- und Skulpturenschaugarten ist von Juni bis September ein Ort der Anschauung und des Erlebens von frischen Verveine Pflanzen – neben vielen anderen kulinarischen Gewürz- und Heilkräuter aus aller Welt. In diesem Schaugarten kultiviert Frau Stoll ca. 400 betörend duftende Verveine Sträucher.

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Neuer Combi-Dampfgarer von Miele setzt Maßstäbe bei Garraumvolumen und Vielseitigkeit Weltpremiere für einzigartige Genussvielfalt
Vollwertiger Backofen und Dampfgarer in einem Gerät - diese Kombination ist bisher nur aus der Profi-Küchentechnik bekannt. Nun präsentiert Miele ein ebensolches Gerät auch für den Haushalt. Der neue Combi-Dampfgarer DGC 5080 XL bietet [...] mehr
Email
Print