Jamie Oliver-Restaurant in Dubai

Jamie Oliver, der In-Starkoch aus England, wird noch in diesem Jahr ein Restaurant in Dubai eröffnen. Im November soll es soweit sein und Jamie Oliver wird seine erste Filiale jenseits der englischen Insel ins Leben rufen! In Großbritannien gibt es bereits 15 „Jamie’s Italien“-Filialen.

Mit seinem Schritt nach 1000 und 1 Nacht folgt Jamie den Spuren der internationalen Spitzenköche wie beispielsweise Gary Rhodes, Pierre Gagnaire oder Gordon Ramsay. Diese weltweit angesehenen Köche haben sich bereits in Dubai niedergelassen und sich auch hier einen Namen gemacht.

Philip Evans, der Direktor der Al Futtaim Group Real Estate äußerte sich über Jamie Olivers Entschluss wiefolgt: „Wir freuen uns, diese Premiere für Dubai und die Arabischen Emirate anzukündigen. Die Eröffnung des ersten` Jamie´s Italian´ erweitert unser kulinarisches Angebot im Marina Pavilion des Festival Centre.“

HalloAbuDhabi wünscht Jamie Oliver für seinen Start in den VAE alles Gute!

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Eckart Witzigmann über Kochshows im TV: "Mit der Arbeit am Herd wird niemand reich"
Die Klasse von Köchen wird heute an der Zahl der TV-Auftritte gemessen Ohne die Prominenz und Merchandising-Erlöse aus den TV-Auftritten würden viele Köche wirtschaftlich kaum über die Runden kommen. Gegenüber dem Wirtschaftsma [...] mehr
Email
Print