WESTFALEN GOURMETFESTIVAL 2010

Gourmetfestivalwoche im Gasthaus* Stromberg, Waltrop
Küchenchef: Stefan Manier
Gastköche: Alexander Dressel, Holger Stromberg und Stefan Neugebauer

11.10. – 17.10.2010

Tradition, Erfahrung, Leidenschaft. Das ist das Gasthaus* Stromberg. Anno dazumal: traditionelle Schankwirtschaft. Dann: Kneipe mit Rôtisserie. Heute: Restaurant der Spitzenklasse. Immer innovativ, immer irgendwie anders. Aber stets die sprichwörtliche Herzlichkeit Westfalens. Seit über 150 Jahren. Mit Stefan Manier, von seinem Freund Holger Stromberg als geschäftsführender Partner 2005 in das elterliche Haus geholt, brach eine neue Zeitrechnung an. Sein Motto: Alte Zöpfe abschneiden, neue Wege gehen.
In der Gourmetfestivalwoche zeigen an drei Abenden prominente Gastköche ihr Können. An allen anderen Tagen steht den Gästen im Gasthaus* Stromberg die reguläre Karte zur Verfügung, begleitet von einem guten Tropfen und Finger Food aus Stefan Maniers Küche.

Den Auftakt macht Alexander Dressel, Küchenchef und Direktor im Fünf-Sterne-Haus Hotel „Bayrisches Haus“ in Potsdam. Seine langjährigen Aufenthalte in Italien, Österreich und der Schweiz finden ihren Niederschlag auf der exquisiten Karte des Gourmetrestaurants „Friedrich Wilhelm“. In den Jahren 2007 und 2008 wurde Alexander Dressel mit dem „Großen Gourmetpreis Brandenburg“ ausgezeichnet.

Gourmetfestival-Menü am 12.10.2010 um 18.30 Uhr

Fünf-Gänge-Gourmet-Menü

5-Gänge-Gourmetmenü inklusive begleitender Weine aus aller Welt
120 Euro pro Person

Gourmetfestival-Abend mit Franz Keller-Weinen am 14.10. um 18.30 Uhr

4-Gänge-Menü Original badisches »Schwarzer Adler Menü« inklusive Franz Keller Weine. Wir präsentieren Ihnen Weine des berühmten Weingutes. Die Weine werden Ihnen vom Keller-meister persönlich vorgestellt.

Holger Stromberg, bereits im Alter von 23 Jahren mit einem Michelin Stern ausgezeichnet, kommt zum Gourmetfestival in seine Heimat. Das Gründungsmitglied der Köchevereinigung „Junge Wilde“ ist seit 2003 unter anderem geschäftsführender Gesellschafter der F.E.B. Foodentertainment GmbH in München sowie seit 2007 Koch der Deutschen Fußball Nationalmannschaft und Mitglied im offiziellen Beraterstab.

Gourmetfestival-Menü am 15.10.2010 um 18.30 Uhr

Hommage an die Steckrübe
mit Langustine

Waller mit Meerrettich und Herbsttrüffel

Interpretation des „Pfefferpotthast“
vom Kalb

Kalbsbriesschnitzel
mit wilder Möhre und Pedro-Ximenéz-Sauce

Apfel Korn

Warmes, offenes Ravioli von alten Apfelsorten mit Ziegenquarknocken

Gourmet-Menü inklusive begleitender Weine
95,00 Euro pro Person

Die kreative Küche ist das Erfolgsrezept von Sternekoch Stefan Neugebauer vom Deidesheimer Hof. Vom Aral Schlemmer Atlas wurde er als „Aufsteiger des Jahres 2010“ ausgezeichnet. Der viel dekorierte Koch hat ein sicheres Händchen für Harmonie. Seine Küche erlaubt alte Rezepte neu zu erleben und sich dabei wohl zu fühlen. Seine aktuellen Auszeichnungen sind unter anderem 17 Punkte im Gault Millau und ein Michelin Stern.

Gourmetfestival-Menü am 17.10.2010 um 18.30 Uhr

Kombination von Gänsestopfleber,
Dattel und Kakao mit Rohmilch-Crème fraîche

Lauwarmes Carpaccio von der St. Jacobs Muschel
mit Sot-l’y-laisse und
Ahorn-Limetten-Emulsion

Atlantik Steinbutt aus dem geräucherten Steinpilzsud
mit Pata Negra Schinken

Filet vom Bison Rind
mit Trüffelravioli und Sauce Rouenaise
Café Opera
mit Eis vom langen Pfeffer und Ananasconfit

Gourmet-Menü inklusive begleitender Weine
120 Euro pro Person

Reservierungen unter www.gasthaus-stromberg.de oder www.westfalen-gourmetfestival.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Frisch kochen und dennoch Zeit sparen
Kochen macht Spaß. Immer mehr Deutsche stellen sich wieder an den heimischen Herd. „Jeder weiß, dass frisch zubereitete Speisen gesünder sind und meistens auch besser schmecken“, erklärt Starkoch Christian Henze (43). Doch dem Exper [...] mehr
Email
Print