Friesenkrone sucht den exotischen Matjes-Meister

2010 ist das Jahr der Meisterschaften. Eurovision  Song Contest und Fußball-WM haben bereits vor gelegt. Jetzt  veranstaltet Friesenkrone auch dieses Jahr wieder seine erfolgreichen Matjes-Meisterschaften für Nachwuchsköche und -köchinnen. Bereits zum sechsten Mal können sich Berufsschulen anmelden (Einsendeschluss für  die Konzepte ist der 9.10.2010) und ihre engagierten

Teilnehmer(innen) mit kreativen Ideen rund um den Feinsten  KRONEN-Matjes nach nordischer Art ins Rennen schicken. Friesenkrone
organisiert die Matjes-Meisterschaften erneut in Zusammenarbeit mit  dem VKD (Verband der Köche Deutschlands e.V. für die Ausbildung der  Köche) und fördert damit einen praxisnahen und handlungsorientierten  Unterricht an Berufsschulen. Im Rahmen einer Projektwoche werden  vollständige Konzepte mit Rezepten und Werbemaßnahmen erarbeitet.

“Matjes – exotisch” lautet das diesjährige Motto der Aktionswoche, zu dem die Schüler nun kreativ werden sollen. Friesenkrone leistet
dabei Hilfestellung und unterstützt die Schulen mit Unterlagen zu  Planung, Warenkunde und entsprechenden Produktmustern. Die
Matjes-Meisterschaften haben sich an Berufsschulen und in der  Gastronomie bereits etabliert und bieten den Koch-Azubis eine gute
Referenz für ihren weiteren Berufsweg.

Das Finale und die Verleihung der Krone finden am 1.12.2010 im  schleswig-holsteinischen Marne statt. Die drei besten Teams dürfen
sich auf den Weg in den hohen Norden machen und mit ihren Konzepten  um den Titel kämpfen. Neben einer Betriebsführung und einer
Siegesfeier für alle Finalisten können sich die Gewinner auf ein  Preisgeld in Höhe von 1.000 EUR für die Klassenkasse freuen. Mehr
Infos zur Teilnahme gibt es unter www.friesenkrone.com

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
"Marmelade ist irgendwie sexy"
Interview mit Sven Gang, dem Geschäftsführer  von meineFrucht.de Kann Marmelade sexy sein? Sven Gang ist davon überzeugt. Für ihn, den 28-jährigen Marmeladen-Liebhaber, ist Marmelade pure Verführung, vor allem natürlich dann, wen [...] mehr
Email
Print