High Five: Deutschlands führendes Genießer-Event eat&STYLE feiert Jubiläum

eat&STYLEDie Erfolgsgeschichte geht weiter! Die eat&STYLE hat sich in den vergangenen Jahren zu Deutschlands führendem Event für Gourmets, Genießer und Hobbyköche entwickelt. Bereits zum fünften Mal laden rund 800 Aussteller und verschiedene Kochbühnen in verschiedenen deutschen Großstädten zum Probieren, Einkaufen und Mitkochen ein. Hochwertige Vertreter aus Gastronomie und Handel präsentieren ihre Produkte den weit über 100.000 erwarteten Besuchern an vier Wochenenden im Oktober und November. Starköche wie Tim Mälzer, Alexander Herrmann, Stefan Marquard oder Frank Buchholz heizen dem Publikum mit dynamischen Shows ein.

1.200 Küchengeräte pro Messe, 2.350 kg Lebensmittel, 1.500 kg Geschirr auf allen Showbühnen – 2009 war ein Jahr der Superlative für die eat&STYLE, und zum Jubiläum legt die G+J Foodshow GmbH noch eins drauf. Die Endverbrauchermesse, die mit hochkarätigem Food-Entertainment, gutem Essen und Trinken und hochwertigen Küchenaccessoires begeistert, kann zum fünften Mal in Folge Zuwächse bei Ausstellerzahlen verbuchen. Schon in den vergangenen Jahren waren große Marken wie BMW, Miele oder Zwiesel Kristallglas auf den Messen vertreten.

Die eat&STYLE wird seit 2006 jährlich von der G+J Foodshow GmbH in Kooperation mit den Gruner + Jahr Zeitschriften ESSEN & TRINKEN, LIVING AT HOME und ESSEN & TRINKEN FÜR JEDEN TAG präsentiert. In diesem Jahr konnten die Veranstalter wieder handverlesene Starköche wie Tim Mälzer, Ralf Zacherl und Alexander Herrmann gewinnen, die unterstützt durch vielversprechende Newcomer der Szene den Zuschauern in der Genuss-Arena einheizen.

Interaktive Shows, Trends und Neuigkeiten rund um die Themen Kulinarik und Style sowie direkter Kontakt zur Gourmet-Prominenz runden das Angebot ab und machen die eat&STYLE Messen zum wichtigsten Food- und Style-Event Deutschlands. Dahinter steckt viel Organisation und Aufwand, wie Anja Schindler, Geschäftsführerin der G+J Foodshow GmbH, weiß: „Allein der Aufbau ist eine riesige logistische Herausforderung. Die sieben Küchen, die auf der eat&STYLE aufgebaut werden, füllen einen 40-Tonner, und in der Messehalle befinden sich rund 15 Herde.“ Damit auch in der Genuss-Arena die Küche nicht kalt bleibt, beginnt jeden Morgen um 5:30 Uhr die Backstage-Crew mit den Vorbereitungen.

Die eat&STYLE zieht ein konsumbewusstes Publikum an, das mit dem Altersdurchschnitt von 30 bis 59 Jahren zu einer kaufkräftigen Verbraucherschicht gehört: 2009 kauften 94% der Besucher auf der Messe ein, fast drei Viertel aller Besucher geben gern viel Geld für Qualität, gutes Essen und Einrichtungsgegenstände aus. 76% der Messegäste wollten nach der Veranstaltung bei Ausstellern einkaufen, die sie auf der eat&STYLE kennengelernt hatten.

Im Jahr 2010 findet die eat&STYLE vom 22. bis 24. Oktober in München, vom 30. Oktober bis 1. November in Nürnberg, vom 12. bis 14. November in Köln sowie vom 19. bis 21. November in Stuttgart statt.

Weitere Informationen:
www.eat-and-style.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Gourmet-Festival Sylt 2011 - Inseln auf der Insel
Fünf Freunde, ein Festival - und sechs Inseln vereint auf Deutschlands Genussinsel Nummer eins: "Islands meet Island" lautet das Motto des Gourmet-Festival Sylt, das vom 20. bis 23. Januar Spitzenköche und Top-Winzer aus ganz Europa zusa [...] mehr
Email
Print