JETZT NEU IN SAINT-TROPEZ: MUSE – HOTEL DE LUXE

THE MUSE - neu in Saint-Tropez Foto: MUSEAls neuer Geheimtipp für Urlauber, die das Besondere suchen, präsentiert sich seit Mitte Juli 2010 das MUSE, Hotel de Luxe, an der Cote d’Azure. Die malaysischen YTL Hotels, Betreiber von sechs Hotels und sechs Urlaubsresorts in Südostasien, haben damit ihr erstes Hotel in Europa eröffnet.

Das MUSE liegt in einem prachtvollen, terrassenförmig angelegten provenzalischen Garten, gestaltet von der bekannten Landschafts-Architektin Sophie Agata Ambroise, in Ramatuelle an der „Route des Plages“, nur wenige Minuten entfernt von Traumständen und dem Hafen von Saint-Tropez. Die intime Anlage bietet auf einem Hektar Gartenfläche 15 elegante Suiten, von denen zehn über Privatpools verfügen. Französische Qualitätsarbeit und Design kennzeichnen die Einrichtungen der Suiten – vom Mobiliar, speziell entworfen für das MUSE von Henryot, bis zu den Textilien aus dem Pariser Haus Pierre Frey. Jede der 15, zwischen 35 m² und 115 m² großen Suiten ist benannt nach den „Musen“, denen das Hotel gewidmet ist – zum Beispiel „Edith“ nach Edith Piaf, „Catherine“ nach Catherine Deneuve oder „Lauren“ nach Lauren Bacall. Obwohl im Design total individuell, verfügen alle Suiten über kühlende Steinböden, Marmorelemente, einige auch über eigene Spa-Behandlungsräume und begehbare Kleiderschränke.

Alle Utensilien für Spa und Badezimmer werden exklusiv für das Hotel von Experten in Grasse hergestellt, der Welt-Metropole für feine Parfums. Modernste Technologie steht den Gästen für die Unterhaltung und Kommunikation zur Verfügung: 42-Zoll Loewe Plasma-Fernseher mit mehr als 100 TV-Kanälen, Playstation, iPad und iPhone gehören zur Ausstattung jeder Suite.

Exklusiv für die Gäste des MUSE sind Bentley-Shuttles zum Hafen von Saint-Tropez, zu den Stränden oder auch Transfers zum Flughafen in Nizza. „Sun-Butler“ beraten in Sachen Sonnenschutz und das Concierge-Team vermittelt Zutritt und Reservierungen zu den exklusivsten Restaurants und Beach Clubs an der Cote d’Azur.

Das „M“ Restaurant, dessen Cuisine inspiriert ist durch die Slow Food Philosophie, steht unter der kulinarischen Leitung von Nicolas de Toume­lin, der aus dem Team von Pascal Proyart vom „One O One“ im Sheraton Knightsbridge kommt. Es wird kulinarisch beraten von Clement Bruno, Küchenchef des „Chez Bruno“, der in Frankreich als „König der Trüffel“ bekannt ist und exklusiv für das „M“ ausgefallener Trüffel-Gerichte kreiert. Restaurant und Bar liegen mit Blick auf die Gartenanlage in unmittelbarer Nähe des Hotelpools.

Reservierungen und Informationen: über die Website www.muse-hotels.com

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
4. Internationaler Leaders Club Award für ‘myindigo’
Medaillenplätze beim Contest der innovativsten europäischen Gastronomiekonzepte für ‘myindigo’ aus Österreich, die ‘Bullerei’ aus Deutschland und ‘Seven’ aus der Schweiz Emotionen pur. Glückstrahlend nahmen Doris un [...] mehr
Email
Print