Kulinarische Erlebnisreisen in den südafrikanischen Busch

GiraffeDie Singita Sweni Lodge im Osten des Krüger Nationalparks bietet nun Gourmet Safaris – exklusiv und erstmalig auf dem afrikanischen Kontinent.

Krüger Nationalpark, Südafrika – Ab sofort buchbar sind kulinarische Ausflüge in die wildromantische Abgeschiedenheit der Singita Sweni Lodge: Bruce Robertson, mehrfach ausgezeichneter Restaurateur und ehemaliger Chefkoch von Singita Boulders, entführt Gäste für fünf Tage und vier Nächte in die Welt der heimischen Küche. Frühstück, Lunch und Abendessen richtet er selbst an oder lädt die Teilnehmer ein, sich aktiv zu beteiligen. Kochdemonstrationen vermitteln einen Einblick in die Zubereitung typisch regionaler Gerichte. Sein Fachwissen zum Besten gibt der Profi außerdem bei Safaris mit Champagner-, Wein- und Käseverkostungen. In einem Kochwettbewerb gilt es, die frisch erworbenen Kenntnisse bestmöglich anzuwenden. Busch-Brunch, Überraschungs-Dinner, Picknick und lauschige Abende am Lagerfeuer runden die köstliche Auszeit ab.

Exklusiv reservieren können Gruppen bis zu zwölf Personen 2010 nach Verfügbarkeit jederzeit. Gourmet Safaris für Individualreisende finden vom 06. bis 10. Juni sowie vom 21. bis 25. November 2011 statt. Inklusive sind jeweils Unterkunft, Mahlzeiten, Getränke, Ausflüge, Wäscherei und die Serviceleistungen des Kochs. Telefonate, Einkäufe im Singita Shop, Flugtransfers zur und von der Lodge sowie Leistungen des Spas werden separat berechnet. Gruppen bis zu zwölf Personen zahlen 90.141 ZAR ( ca. 9.600 Euro ) pro Nacht, für Individualreisende fallen 13.765 ZAR ( ca. 1.470 Euro ) pro Person und Nacht an. Buchbar bei allen führenden Reiseveranstaltern, weitere Informationen und Reservierungen unter www.singita.com.

MEHR ÜBER SINGITA SWENI LODGE

Die auf Pfählen erbaute Sweni Lodge liegt ca. 250 Meter Luftlinie von der Singita Lebombo Lodge entfernt, unter schattigen Bäumen am Ufer

des Sweni Flusses. Die intime Atmosphäre, gepaart mit ihrem modern-afrikanischen Stil macht Singita Sweni zu einer klassischen Safari Lodge. Lokale Kunstgegenstände, braunes Leder und Felle setzen dekorative Akzente und die Verwendung von Khaki- und Grüntönen spiegeln perfekt die Naturverbundenheit der Sweni Lodge wider. Zur Ausstattung gehören sechs luxuriöse Loft-Suiten ( zwölf Betten ) mit Schlafzimmer, Lounge, Bad mit Gäste-WC, Außendusche, Klimaanlage, Veranda mit Tagesbett, Minibar, Kühlschrank, Kaffee/Tee-Zubereitungsmöglichkeit, Safe und iPod. Dazu kommen eine Open Air Lounge mit Bar, Kamin und Restaurant, Internet, ein großer Pool, ein typisch südafrikanisches Boma, ein Weinkeller mit über 1000 Flaschen südafrikanischer Spitzenweine, ein Spa, ein Fitnessraum und der Singita Shop.

Informationen zu Singita Game Reserves

International anerkannt als Anbieter der “besten Safaris Afrikas”, offeriert Singita Game Reserves neun luxuriöse Safari-Lodges. Sie verteilen sich auf die wildreichen Gebiete Krüger Nationalpark und Sabi Sand in Südafrika, Malilangwe im südöstlichen Zimbabwe und Grumeti Reserve in Tansanias Serengeti. Singita legt dabei seinen Schwerpunkt nicht nur auf Tierbeobachtungen, Küche, Wein, Design und Luxus, sondern auch auf eine kompromisslose und nachhaltige Widmung der Natur. Möglichst geringe Auswirkungen auf die Natur sind das oberste Ziel von Singita.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Vitamin schonend frische Säfte pressen
Mit dem Slow Juicer täglich Gutes für die Gesundheit tun Ob Obst oder Gemüse, der Slow Juicer von UNOLD® presst schonend und ergiebig köstliche Säfte und das, sooft man will. Die hervorragende vitaminerhaltende Saftausbeute wird durc [...] mehr
Email
Print