Veganer Starkoch zaubert in Berliner Mensa

Auf Anregung der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt veranstaltet der vegane Starkoch Björn Moschinski in der Mensa FU II eine Schulung für Mensaköche aus ganz Deutschland.

Immer mehr Studierende fragen in der Mensa nach schmackhaften, gesunden, tierleidfreien und ökologisch korrekten Speisen. Um dieser wachsenden Nachfrage Herr zu werden, hat die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt beim Deutschen Studentenwerk eine Zusammenarbeit mit dem veganen Starkoch Björn Moschinski (www.veganheadchef.com) angeregt.

Björn Moschinski wird morgen 12 Mensaköche aus ganz Deutschland in die Geheimnisse der veganen Kochkunst einweihen und mehrere hundert Studierende verköstigen:

Wann: Dienstag, 06.07.2010, ab 9 Uhr (Beginn der Zubereitung) bzw. 12-14 Uhr (Verkostung).

Wo: Studentenwerk Berlin, Mensa FU II, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin.

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt setzt sich erfolgreich gegen die industrialisierte Massentierhaltung ein und stärkt die vegetarisch/ vegane Idee als konsequentesten Tierschutz. Mehr erfahren Sie auf

albert-schweitzer-stiftung.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Exklusiv-Kochkurs mit „Drei Sternen des Nordens“
Veggie-Fans aus Hamburg haben die einmalige Chance mit gleich drei Hamburger Spitzenköchen ein komplettes vegetarisches Drei-Gänge-Menü zuzubereiten. Der Exklusiv-Kochkurs unter dem Motto „Drei Sterne des Nordens“ findet am 30. Augus [...] mehr
Email
Print