Geburtstag in den Dünen- der Söl’ring Hof auf Sylt feiert 10-jähriges Bestehen

Gastgeber Claudia Reichelt und Johannes KingDas exklusive Hotel in den Rantumer Dünen, Erholungs-Geheimtipp und Gourmet-Anziehungspunkt zugleich, begeht in diesen Tagen sein zehnjähriges Jubiläum. Seit 2000 begrüßen hier die Gastgeber Claudia Reichelt und Johannes King – Sternekoch und Küchenchef – zusammen mit einem 35-köpfigen Team ihre Gäste mit einer gelungenen Mischung aus professioneller Dienstleistung und herzlicher Gastfreundschaft.

Seit seiner Eröffnung wird die Gesamtkonzeption des Hauses stetig verfeinert. So gibt es inzwischen anstelle des ursprünglichen Frühstücksraums eine gemütliche Kaminbar, einige Badezimmer mit direktem Blick auf das Meer, eine Suite mit Terrasse, Whirlpool und beheiztem Strandkorb und den exklusiven „Chefstable“ für bis zu zehn Personen im hauseigenen Weinkeller.
Um den unablässig steigenden kulinarischen Ansprüchen gerecht zu werden, ist Johannes King immer auf der Suche nach neuen Wegen: Das hoteleigene Angelboot „Traumfänger“ eignet sich hervorragend zum Fischen und vom eigenen Bauerngarten erwartet der Küchenchef bald eine reichhaltige Obst- , Gemüse- und Kräuterernte. „Es ist mir wichtig, die regionalen Spezialitäten und Produkte, die die Insel Sylt bietet, so authentisch und schnell wie möglich auf den Teller des Gastes zu bringen“, so King. „Je kürzer der Weg, desto besser.“

Das Hotel mit seinen 15 luxuriös und individuell ausgestatteten Zimmern und Suiten bietet neben der einmaligen Lage eine ganze Palette von Annehmlichkeiten für den erholungssuchenden Gast. Dazu gehören unter anderem der Entspannungsbereich mit Sauna und Dampfbad, der direkte Strandzugang mit hoteleigenen Strandkörben oder der Rolls Royce Silver Cloud II, den man für Exkursionen auf der Insel mieten kann. Seit 2004 kann sich das weit über die Insel hinaus bekannte Restaurant im Landhausstil mit offener Küche außerdem mit dem zweiten Michelin Stern schmücken.

Der Söl’ring Hof:
Das reetgedeckte Kleinod liegt in konkurrenzloser Lage direkt in den Rantumer Dünen. Das im Sylt-typischen Stil gebaute Friesenhaus verfügt über 15 luxuriös und individuell ausgestattete Zimmer und Suiten, ein exklusives 2-Sterne-Restaurant mit 40 Sitzplätzen, eine Kaminbar sowie eine direkt in die Düne reichende Terrasse. Der Entspannungsbereich mit Sauna und Dampfbad sowie der eigene Strandzugang zum berühmten Weststrand der Insel mit privaten Strandkörben sorgen für ein Höchstmaß an Erholung. Um die intime Atmosphäre des kleinen, aber feinen Hauses zu bewahren, haben tagsüber nur Hausgäste Zugang, abends sind externe Gäste im Restaurant oder der Bar herzlich Willkommen. Das Hotel ist ganzjährig geöffnet und kann in den Monaten November bis März auch exklusiv gebucht werden. Bereits seit dem Jahr 2000 freuen sich Gastgeber und Küchenchef Johannes King, sowie das 35-köpfige Team um Gastgeberin Claudia Reichelt auf Ihre Gäste.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
S.Pellegrino Kulinarische Auslese: S.Pellegrino und Acqua Panna feiern am 6. Februar in München
Die Fine Dining Waters S.Pellegrino und Acqua Panna laden am 6. Februar 2012 einmal mehr ins teatro nach München, um die 13. Ausgabe der "S.Pellegrino Kulinarischen Auslese" zu präsentieren. Mehr als 60 Spitzenköche mit gemeinsam rund 10 [...] mehr
Email
Print