Nesmuk Kochmesser Slicer – Werkzeuge der Extraklasse

nesmuk-janus-slicer-pau-f_p1Wer die Schönheit der funkelnden Töpfe und Pfannen, des aufsteigenden Dampfes, der Hitze des Herdes und des Duftes von kostbaren Gewürzen zu schätzen weiß, kennt die Leidenschaft. Und wo die Zubereitung von Speisen mehr ist als Notwendigkeit, wo sie zur Kunst erhoben wird, da gehören sie hin. Die Meister unter den Messern.

Wieder hat der Künstler unter den Messerschmieden das Sortiment seiner Firma Nesmuk um zwei Kochmesser bereichert. Die edlen Werkzeuge erheben das Filitrieren zum Erlebnis der präzisen Leichtigkeit.
Das Janus Slicer 3.0 ist eine Messer-Persönlichkeit von außergewöhnlicher Eleganz. Die fließende Form verleiht dem ehrfurchtgebietend scharfen Werkzeug eine sanfte Schönheit, die es beinahe zu schade macht, es seinem Zweck zu zu führen. Die massive Silberklinge ist mit einer Diamond Like Carbon-Beschichtung (DLC, 2300 Vickers) gegen äußere Einflüse zuverlässig geschützt. Außerordentlich ist dadurch auch die Haftfestigkeit der Legierung. Die Klingenlänge bei Nesmuk Soul Slicer beträgt 16 Zentimeter, die Stärke 2 Millimeter.

Wie bei allen Nesmuk-Produkten kann auch hier bei www.Exquisit24.de das Holz des Griffes frei gewählt werden. Es stehen schwarze und rote Edelhölzer zur Verfügung, außerdem feinstes Micarta und, nur bei EXQUISIT24, auch schwarzes Büffelhorn. Eine besondere Schönheit ist außerdem die Variante Nesmuk Janus Slicer mit elf Swarovski-Steinen. Sie verbinden den hinteren Teil der Klinge optisch elegant mit dem Griff und machen das Hochleistungswerkzeug zu einem Kunstwerk.

Hat Nesmuk bereits das vermutlich teuerste Kochmesser der Welt in seinem Sortiment, besetzt mit acht Brillanten, so ergänzen die beiden Neuen das Angebot um eine klassischere und dabei nicht weniger effiziente Weise. Swarovski-Steine scheinen eine fast bescheidene Variante zu sein, verglichen mit den Messern, die man fast als Schmuckstücke verkaufen könnte. Doch schafft es gerade die schlichte Eleganz der Swarovski- Schönheiten, die Gestalt der Effizient noch mehr in den Vordergrund zu rücken. Und wer glaubt, dass sich Schönhet und Arbeitswilligkeit ausschließen, der irrt. Die Kochmesser soul slicer und janus slicer sind zu ihrem trennenden Werk geboren. Sie sind vielleicht die Samuraischwerter unter den Kochmessern, die man ebenfalls ihrer Schönheit und ihrer Schärfe wegen bewunderte. Und wer keine Swarovskis in der Küche mag, kann auf die schlichte Variante zurückgreifen.

Janus ist ein Kochmesser mit einer hochwertigen, rostbeständigen Stahlklinge, die durch ihren Anteil an Nioban über ein sehr feines Gefüge und eine große Schneidhaltigkeit verfügt. Der einseitige Hohlschliff und die silberne Zwinge runden das perfekte Ergebnis ab, das den typischen Januskopf auf der Klinge trägt. Für seinen Schöpfer, Lars Scheidler, den Gründer der Schmiede, bedeutet dieses Symbol die Verbindung von traditioneller Handwerkskunst und Fortschritt. Die Klingenlänge bei diesem edlen Messer ist 18 Zentimeter, die Klingenstärke beträgt 4 Millimeter.

Jedes Messer das in der Meister-Schmiede entsteht, ist ein Produkt reiner Handwerkskunst. Erfahrung und Leidenschaft kennzeichnen den Gründer der Schmiede, die sich auf die Kunst der Messerherstellung spezialisiert hat.
Mit dem feinen chinesischen Öl, das aus den Samen der Kamelien gewonnen wird, gepflegt, überdauern diese kunstvollen Werkzeuge weit mehr als ein Menschenleben.

Werden sie unmittelbar nach dem Schneiden von säurehaltigen Speisen mit klarem Wasser abgespült, so lässt sich auch die normale Oxidation in Form von dunklen Verfärbungen verhindern. Der Hersteller garantiert ein ermüdungsfreies Arbeiten mit seinen Messern, die durch ihren Hohlschliff durch das zu schneidende Produkt hindurchgleiten wie durch Wasser. Am effektivsten ist der Schnitt, wenn drückend geschnitten wird.

Wer sein Messer nicht selber nachschärfen möchte, kann es zu seiner Geburtsttätte schicken. Dort wird es kostenlos nachgeschliffen und wieder zurück geschickt. Das Porto für den Versand zurück zum Kunden trägt der Meister selbst. Darüber hinaus steht die weltberühmte Schmiede vierteljährlich für alle interesessierten Kunden offen. Dort kann die Kunst des Schmiedens mit eigenen Sinnen erlebt werden. In etwa drei bis vier Stunden werden das Schmieden, Schleifen und Schärfen gezeigt und Lars Scheidler offenbahrt Einblicke in die Geheimnisse seiner Handwerkskunst. Er erklärt die Theorie des Messerschmiedens und gibt Antworten auf Fragen. Sicherlich duftet es nicht so verführerisch wie in den Küchen der späteren Besitzer seiner Messer, doch die Hingabe an die Schöpfung eines eigenen Werkes, sei es Messer oder Menü, sind sich letztlich sehr ähnlich.

2007 erhielt der Schmied mit den eleganten Ideen den International Knife Award auf der IWA. Diese ausgezeichneten Messer führt exquisit24 in ihrem Programm. Ob mit oder ohne Swarovski-Steine, bei exquisit24 gibt es unterschiedliche Variationen der Messer, mit Grenadill-Griff, Mooreichen-Griff, sowie aus Cocobolo. Als autorisierter Händler des Messerschmiedes ist EXQUISIT24 in der Lage, alle verschiedene Messer aus dem Angebot zu liefern. Bereits die verschiedenen Griffe, die in den Farben von grün, über rot bis zu schwarz variieren, sind Kunstwerke an sich. Aus acht verschiedenen Möglichkeiten kann der Kunde seine Lieblingsfarbe und sein Lieblingsholz wählen.

Sterneköche wie Dieter Müller sind ebenso Kunden des Schmiedemeisters Lars Scheidler wie der Fürst Alexander, wie im November 2007 bei Pro7 zu sehen war. Wer seine Kunst liebt, gibt sich nur mit dem Besten zufrieden. Und die Werkzeuge, die EXQUISIT24.de anbietet, suchen nach Besitzern, die ihre zeitlose Schönheit und faszinierende Kraft zu schätzen wissen.

www.Exquisit24.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
FAIR Kinder-Jugend-Freizeit “Ein Kinder-Kochkurs, der richtig Spaß gemacht hat!” Impressionen der Veranstaltung Kurs 3
An dieser Stelle möchte ich mich als erstes ganz herzlich für die tolle Unterstützung seitens des "FAIR" Kinder Jugend & Freizeit bedanken. Ganz besonders bei der Pädagogin Kirsten, ohne ihre perfekte Einsatzbereitschaft könnten wi [...] mehr
Email
Print