LE GOURMET 2010 serviert ein köstliches Menü für Genießer

Klassisch oder rockig, einheimisch oder exotisch, feurig-scharf oder schokoladig-süß: Das Menü der LE GOURMET, die vom 3. bis 5. September 2010 zum vierten Mal in die Glashalle der Leipziger Messe einlädt, ist vielfältiger denn je zuvor. Internationale Spitzenköche, beliebte Künstler und namhafte Genuss-Experten sowie rund 100 Aussteller kredenzen ein buntes Programm zum Zuschauen und Mitmachen.

LE GOURMET

An allen drei Tagen geben sich Star- und Sterneköche auf der Showbühne des Genießertreffs ein Stelldichein. Am Freitag, der ganz im Zeichen der italienischen Küche steht, serviert der bekannte Fernsehkoch Sante de Santis unter dem Motto “Italienisch, feurig, wild” Leckerbissen aus seiner Heimat. Claudio Urru, Küchenchef des “restaurant top air” im Stuttgarter Airport und gleichfalls Spross einer italienischen Familie, präsentiert erlesene Fleischgerichte. Mit Köstlichkeiten der sächsischen Küche warten am Samstag MDR-Koch Christian Henze, MDR-Gesundheitskoch Andreas Gossler und Eventkoch Jens Becher auf. Extravagant geht es am Sonntag in der Showküche zu, wenn der luxemburgische “Koch-Rocker” Damien Klein Argentinisches Beef mit einer Sauce aus Cola-Fruchtgummi kreiert. Frische Zutaten und flotte Sprüche kombiniert TV-Koch Thies Möller aus Dithmarschen zu einem Menü “wie bei Muttern”. Dass Kochen ganz leicht und dabei ganz lecker sein kann, demonstriert Fernsehkoch Carsten Dorhs in seiner sonntäglichen Kochshow für Kids.

Genussvolles zur Nacht

Neu im Programm ist die “Leipziger Genussnacht” am Samstagabend, dem 4. September. Kulinarischer Stargast des Abends ist der TV-Sternekoch Rainer Sass, der gern mal eine “Dicke Rippe” riskiert. Assistiert wird Sass von Promi-Entertainer Ross Antony, über dessen kulinarische Vorlieben jenseits von Dschungelcamp-“Delikatessen” (Würmer… angebrütete Truthahneier… lebende Grashüpfer…) bisher recht wenig bekannt ist.

Das musikalische Programm der Genussnacht bestreiten unter anderem die Berlin Comedian Harmonists, Giulia Wahn mit Housemusik aus der “Jazz-Küche” und das Trommlerduo “2Takter”, das sogar Töpfen und Pfannen rhythmische Klänge entlockt. Mit einem speziellen Gourmet-Ticket kann man zudem ein exquisites Mehrgang-Genuss-Buffet genießen. Auf der Speisekarte stehen beispielsweise pochierter Edelfisch mit Avocado in Rieslinggelee mit Orangen-Senfsauce, Crepinette von der Maishähnchenbrust auf Portwein-Gemüseragout und viele andere erlesene Köstlichkeiten.

Geschmackvolles aus aller Welt

Ein Höhepunkt der LE GOURMET 2010 sind die von Elisabeth Küper gestalteten Tafeln, die sich in diesem Jahr unter der Überschrift “Frischluft – Genießen im Freien” stehen. Die Dekorations-Expertin kreiert gedeckte Tische unter anderem zu den Themen Erntedankfest, Urlaub unter Palmen, japanisches Kirschblütenfest, Kaffeeklatsch im Garten und Picknick am Waldesrand.

Bettina Matthaei, Gewürzexpertin aus Hamburg, entführt die Besucher auf eine aromatische Weltreise. In ihren Seminaren stellt sie Gewürze und landestypische Gerichte aus dem Orient, dem Mittelmeer-Raum sowie aus Indien vor. Neben stimmungsvollen Bildern von Anbaufarmen und Basaren zeigt die Kochbuchautorin auch, wie man Curry und andere Gewürzmischungen selbst herstellt. Eifrig mitmischen können die Besucher nicht zuletzt in den Kochkursen der Leipziger Erlebniskochschule Lukullust; hier stehen Themen wie Fingerfood, Sushi, Dampfgaren, Kochen mit Induktion oder perfektes Anrichten von Speisen auf dem Programm.

Die LE GOURMET 2010 ist von Freitag bis Sonntag (3. bis 5. September) jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 10,00 Euro, für Kinder von 7 bis 15 Jahren 4,00 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Für die Leipziger Genussnacht steht die Glashalle am Samstagabend von 19.00 bis 23.00 Uhr offen; die Karten dafür sind ebenso wie weitere Event-Tickets ab Juli im Onlineshop unter www.gourmet-leipzig.de erhältlich.

www.gourmet-leipzig.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Der dritte Engel im Hard Rock Cafe Hamburg
Schauspielerin Eva Habermann und Moderatorin Anna Heesch nahmen Anfang Oktober das Tablett in die Hand und kellnerten für den guten Zweck. Im Zuge des PINKTOBERS bedienten die beiden Engel die Gäste im Hard Rock Cafe Hamburg. Als dritter [...] mehr
Email
Print