Unilever Foodsolutions entwickelt Aktionskonzept Fanmeile 2010 für die Betriebsgastronomie

Fan MeileDie Unilever Foodsolutions Gastronomieberatung entwickelte auch in diesem Jahr ein buntes Aktionkonzept für die Betriebsgastronomie zum Fußball-Highlight 2010. Unter dem Motto “Machen Sie Ihren Gastbereich zu Fanmeile!” werden auf der Homepage von Unilever Foodsolution zahlreiche Tipps vermittelt, mit denen Restaurants wie auch Kantinen ihren Umsatz steigern und sogar zusätzlichen Umsatz generieren können.

Zum geselligen Beisammensein und dem Mitfiebern während der Spielzeit gehört ebenfalls das Essen und Trinken. Während der Fußball für einen Monat in den Mittelpunkt sämtlicher Gespräche und Berichterstattungen rückt, steigt auch der Wunsch der Gäste nach kulinarischen Besonderheiten in Restaurants und Kantinen. Thematisch passende Speisen und Getränke vor und während der Spielzeit, schaffen ein besonderes Umfeld und steigern den Umsatz. Die Abwechslung für Köche und Gäste durch fremde Küchen schafft Lust auf mehr. Dennoch ist die Wirtschaftlichkeit solch besonderer Speisen nicht außer Acht zu lassen, rät die Unilever Foodsolutions Gastronomieberatung. Exotische Gerichte wie Krokodilfleisch scheiden daher von vornherein aus. Die eingesetzten Waren sind entweder im Rahmen der normalen Speisekarte vorrätig oder können schnell besorgt werden.

Die Gastronomieberatung der Unilever Foodsolutions hat für das Fußball-Ereignis 2010 eine Aktion entwickelt, welche es Köchen ermöglicht, aus günstigen Klassikern, exotische Abwandlungen zu kreieren. Mit nur wenigen Handgriffen wird aus einem Schnitzel ein afrikanisches oder südamerikanisches Gericht. Je nach Aufstellung der gegnerischen Teams kann ohne großen zusätzlichen Kostenaufwand schnell eine neue Abwandlung gefunden werden.

“Länderspezifische Variationsmöglichkeiten lassen sich im gesamten á la carte Bereich anwenden. Ein Schnitzel kann als Deutschland Schnitzel schwarz-rot-gold mit schwarzen Nudeln, roter Tomatensauce und goldgelber Sauce Hollandaise angerichtet werden, die Currywurst wird zur Burrito Mexico, das Rumpsteak Paraguay oder Schweinrückensteak Brazil sind heimisch und exotisch zugleich wie das Lachsfilet Australien oder der Seehecht Ghana!” betont die Unilever Foodsolutions Gastronomieberatung . Der Grundgedanke ist es, herkömmliche Gerichte sowie den Grundstock einer Speisekarte in neue, ländertypische Gewänder zu kleiden.

Das Aktionskonzept Fanmeile 2010 für die Betriebsgastronomie wurde von Unilever Foodsolutions speziell entwickelt, um einen Ansturm auf die Küche in Spielpausen abzuwenden und Kontinuität zu schaffen. Die Küchenleistung wird auf diese Art und Weise gleichmäßig über die Spielzeit verteilt und zusätzlicher Umsatz geschaffen. Kleine themenspezifische Snacks oder To-Go-Speisen finden bei Fußball-Fans außerdem mehr Anspruch als aufwendige Gerichte. Die Snacks werden auf dem Weg zum Spiel, während des Spiels oder auf dem nach Hause Weg nebenbei zu sich genommen. Diese Art eignet sich – so die Erfahrung der Gastro-Marketing-Experten von Unilever Foodsolutions – auch für die Übertragung der Spiele im Betrieb, zum Schlendern vor dem Spiel, im Stehen während des Spiels oder zum Mitnehmen danach.

Unilever Foodsolutions stellt für das Aktionskonzept die dazugehörige Dekoration bereit. Großformatige Aktionsposter, Taschenspielpläne, Flaggen und Fähnchen zur Deko sowie Speisekarteneinleger und Plakate zur Unterstützung im Verkauf können geliefert werden. Eine kleine Informationsbroschüre vermittelt Gastronomen und Pächter zusätzlich viele wertvolle Tipps für Gästebindung und Mega-Stimmung. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bringen Sie auch andere Landesfarben auf den Teller.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Geballte Kompetenz in allen Bereichen / Unilever Foodsolutions auf der Internorga
Die Internorga 2009 war groß wie nie zuvor und ein voller Erfolg für Unilever Foodsolutions. Die Entscheidung, den Experten in der ChefmanshipArena noch mehr Raum zu bieten und gemeinsam mit Langnese Foodservice in einer Halle aufzutreten [...] mehr
Email
Print