Ein sensorisches Gesamterlebnis – Dinner der Sinne im Radisson Blu Hotel am Berliner Dom

Frau Tonis ParfumAb dem 29. Mai 2010 lockt das Radisson Blu Hotel, im Zentrum der Hauptstadt mit einem ganz besonderen Angebot: Im hoteleigenen Restaurant HEat wird für exklusive Runden von maximal 11 Teilnehmern ein 4-Gang-Menü der Sinne serviert.

Dabei werden die Nasen der Gäste nicht nur von den köstlichen Düften aus der Küche umschmeichelt. Jenny Kathinka Krüger, Duftexpertin der Boutique „Frau Tonis Parfum, Berlin”, verrät darüber hinaus Spannendes und Wissenswertes zum Thema Manufaktur-Parfums.

HEat Chefkoch Mike Prenzlow hat sich in der Zusammenarbeit mit der Duftexpertin, zu einer ganz besonderen Komposition eines sensorischen Gesamterlebnis inspirieren lassen – auf Parfumkrea-tionen der Duftmanufaktur abgestimmte kulinarische Kompositionen sowie korrespondierende eu-ropäische Weine:

Für den Auftakt kreierte Mike Prenzlow ein Süppchen vom Zitronengras unter einer Koriander-Blätterteighaube als kulinarische Antwort auf eine junge Duft-Komposition, dem “Cochabamba” aus der Duftmanufaktur. Die wunderbar lebendige Note aus Limone, Koriander und Zitronengras, ist bezeichnend für diesen Duft, der bevorzugt von Damen, zunehmend aber auch von Männern ge-tragen wird.

Ein Salat von gegrillter Melone und karamellisierter Birne mit leicht angeräucherter Orangen-Entenbrust: Orange, Birne, Melone, Stachelbeere – Frisch und “obstig” wie die Parfums “Potosi” und “Orange”, denen dieser Gang gewidmet ist.

Holz, Wald, Moose und Brunnenkresse beherrschen den folgenden Gang:
Loup de Mer auf Wakame Algensalat an Brunnenkresse Mousseline und Rote Beete Schaum – das findet sich im “Valeria”, einer jungen Kreation der Parfummanufaktur, gleichermaßen für Män-ner wie für Frauen komponiert.

Das Duftmenu schließt süß und auch ein wenig schwer: Rosenblütenmousse im Hibiskusgelee. Ihre Duftentsprechung findet sich in zwei sehr eleganten Düften wieder: “Akazie” oder aber “Rose de France”, beides sehr weibliche Düfte.

Das erste Erlebnis der Sinne findet am 29. Mai 2010 um 19:30 Uhr statt. Im Preis von 139 Euro pro Person ist neben dem 4-Gang-Dinner ein Aperitif, korrespondierende Weine, alkoholfreie Getränke Kaffee, ein Cocktail sowie eine Duftbox mit drei hochwertigen Eau de Parfums aus dem Sortiment von „Frau Tonis“ für jeden Gast inbegriffen.


Agentur gronewald
Christiane Eichhorn
Anhalter Str. 7 • 10963 Berlin

Fon: +49 (0)30 700 94 806
Fax: +49 (0) 30 700 94 807

Frau Tonis Parfum, Berlin
Duftunikate “Made in Berlin”

Gleich um die Ecke vom S-Bahnhof “Hackescher Markt”, wo Berlins neue Mitte am lebendigsten ist, finden die erschöpften Shopping-Touristen jetzt ganz neu eine Oase der Entspannung: Bei “Frau Tonis Parfum” bleibt die Hektik des Großstadttrubels draußen vor der Tür. Ganz in elegan-tem Schwarz-Weiß gehalten, lädt das Geschäft zum Verweilen ein, zu einer Reise in die Welt der Düfte als sie noch nicht von B-Promis und Fashiondesignern auf den Markt geworfen, sondern von Fachleuten in Handarbeit hergestellt wurden.

In schmucken Glasflakons sind Eau de Colognes, Aftershaves und reine Parfums auf gemauerten Wandtheken aufgereiht; alle befüllt mit goldgelb, zinnoberfarben oder zitronenfrisch schimmernden Flüssigkeiten aus einer Berliner Duftmanufaktur, die in den 1920ern schon Marlene Dietrich belie-fert hat. Und das Tollste ist: Die exklusiven Parfums “Made in Berlin” sind erschwinglich: 50 ml Eau de Cologne beispielsweise kosten nur 19,00 Euro. Echt dufte!

www.frau-tonis-parfum.com

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Comments are closed.

Experte warnt vor süßen Snacks in der Schule
Schokoriegel, Kekse und Chips gehören heute zum Standardprogramm als Pausensnacks von Schulkindern. „Eine gesunde Ernährung sollte jedoch anders aussehen“, sagt Dr. Michael Polster, Vorsitzender des Deutschen Netzwerks für Schulverpf [...] mehr
Email
Print