Feinschmecker-Nachwuchs – Kinder kochen mit dem Sternekoch

Ein Nachwuchs-Sternekoch im Alten AmtshausWie wird Käse gemacht, wo kommt die Milch her und wie macht ein Gourmetkoch Kartoffelgnocchi? – Ein Kinderwochenende auf dem Land mit dem Sternekoch Olaf Pruckner

Wie wird Käse hergestellt, wo kommt die Milch her und wie werden in einer Gourmetküche Kartoffelgnocchi gemacht? – Ein Familienwochenende mit dem Sternekoch Olaf Pruckner und seinem Kollegen Sebastian Wiese, das kleinen Nachwuchs-Köchen gutes und gesundes Essen nahe bringt und gleichzeitig noch einen guten Zweck erfüllt.

Im Alten Amtshaus in Ailringen, das in der Heimat des berühmtem Boeuf de Hohenlohe liegt, bleibt gute Küche nicht nur gut geschulten Gaumen vorbehalten. An einem speziellen Kinderwochenende, das mit viel Sinn fürs Detail und die Bedürfnisse von Kindern konzipiert wurde, werden die Kleinen an den guten Geschmack und gesunde Produkte herangeführt. „Allerdings weder mit dem erhobenen Ziegefinger, noch mit massenweise Austern und Kaviar“, so Sternekoch Olaf Pruckner. „Die Kinder sollen nicht zu verwöhnten Feinschmeckern erzogen werden, sondern spielerisch entdecken, dass Kochen Spaß macht und dass nahezu alles sehr gut schmecken kann – wenn man die Produkte kennt und sie gut zubereiten kann.“
Richtiges Einkaufen bei heimischen Erzeugern, Kochen mit viel Spaß und Genuss und schließlich das gemeinsame Essen stehen auf dem Programm. Die Kinder reisen freitags mit ihren Eltern an – und dürfen erstmal mit den Händen essen – ein Kennenlernabend mit Finger Food.

Ausflug auf den Markt

Die Reise in die Welt eines echten Küchenteams beginnt am Samstag. Um der Herkunft von guten heimischen Produkten wie Karotten, Eiern, Ziegenkäse oder Pastinaken auf den Grund zu gehen, machen die Amtshaus-Köche mit den kleinen Besuchern am Samstag einen Ausflug zu ihren Lieferanten: auf den Wochenmarkt, zur Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Hohenlohe, zum Bauernhof, in eine Käserei, zu einem Kräuterspaziergang durch die Wiesen und Wälder oder in den Gemüsegarten. „Wir gehen da hin, wo wir auch sonst die meisten Zutaten für unsere Menüs finden – zu den regionalen Erzeugern, die nur gute, frische und gesunde Produkte aus Hohenlohe anbieten“, so Pruckner. Die Zutaten für ein kindgerechtes Menü werden eingekauft, die die Nachwuchsköche bei ihrer Rückkehr in der Küche auspacken und den jeweiligen Gerichten zuordnen, die jetzt zubereitet werden. Kleine Gartenfreunde erhalten außerdem praktische Nachhilfe in Sachen Kräuterkunde – wie sieht Basilikum aus, wie schmeckt Ananas-Salbei und was ist der Unterschied zwischen krauser und glatter Petersilie? Das alles kann man auf dem Küchendach des Alten Amtshauses entdecken, auf dem ein Kräutergarten mit bis zu 20 verschiedenen Pflanzen angelegt ist.
Kochen lernen beim Sternekoch

Und schließlich wird gerührt, gehackt, gebrutzelt und gebraten. Mit Kochmützen und gutem Küchenwerkzeug bewaffnet, lernen die Kleinen wichtige Grundregeln und die Kniffe der Gourmet-Köche: was macht eine gute Soße aus, wie bereitet man einen leckeren Salat zu, wie rührt man Spätzleteig und wie brät man Fleisch an? Dazu gibt es einen kleinen Gourmet-Kniggekurs: Maitre Jürgen Alt verrät, wie man beim Essen das Besteck richtig hält und wo die Serviette hin muss.
Am Abend wird das selbst gekochte Menü gemeinsam mit den Eltern verspeist – und hoffentlich für gut befunden.

Programm für die Eltern

Die Erwachsenen haben tagsüber Zeit für sich und können unterschiedliche Angebote wahrnehmen: Museumsbesuche im Salzsiederstädtchen Schwäbisch Hall, Wellness oder Golf im nahe gelegenen Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe oder geführte Wanderungen im idyllischen Jagsttal. Wer noch eine Nacht bleiben will, genießt am Sonntag ein großes Familienfrühstück und es bleibt noch Zeit für eine Klettertour im Hochseilgarten, einen Besuch im Tierpark, im Freiland- oder Automuseum…

Termine 2010:
31.7. + 1.8.
7.8. + 8.8.
12.8. + 13.8.
21.8. + 22.8.
28.8. + 29.9.
4.9. + 5.9.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Lavendelblüten Duft & Geschmack der Provence
„Was Sie schon immer über Gewürze wissen wollten…“ Diesmal steht ein Gewürzkraut im Focus, das den Sommer der Provence in die Küche bringt: Lavendel, das verführerische Gewürzkraut brilliert mit floralem, bergamottartigem Duft [...] mehr
Email
Print