Von Bigos bis Zurek: Masuren kocht und erzählt

Mehr als ein Kochbuch: "Rezepte, Geschichten & Bilder aus Masuren" macht neugierig auf die ureigene Lebensart im Nordosten Polens.Wie zaubert man eine typisch masurische Pilzsuppe? Was macht Piroggen zum Erlebnis? Oder Wildschweinrücken in Hagebuttensauce? Die leckersten Gerichte, eingerahmt von Impressionen aus dem Land der 1000 Seen, stellen Marta und Kris Tuszynski vor. Mit ihrem Buch „Rezepte, Geschichten & Bilder aus Masuren“ geben die Autoren einen sehr persönlichen Einblick in die ländliche Küche ihrer Heimat. Sie verraten nicht nur ihre kulinarischen Tipps und Tricks, sondern haben auch selbst erlebte Geschichten aus Masuren festgehalten.

Wenn Kris Tuszynski von „Bigos bei Kasimir“ oder „richtigen Vegetariern“ erzählt, wird auf charmante Weise der Charakter und Humor seiner Landsleute deutlich. So inspiriert das Buch nicht nur zum Kochen – es macht zugleich Lust, die letzte intakte Naturgroßlandschaft Europas zu besuchen. „Masuren ist überaus gastfreundlich, die Menschen lieben ein heiteres Beisammensein bei einem Glas Wein oder Zubrowka. Der beste Anlass ist – wie seit hunderten von Jahren – ein schmackhaftes Essen“, so die Autoren.

Marta und Kris Tuszynski:
Rezepte, Geschichten & Bilder aus Masuren.
Ostendorf Verlag,
84 Seiten, Hardcover.
Zu bestellen über
www.masuren-online oder per Fax unter 040-80796724.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Einfach zum Kochen!
Wie oft steht man mit Fragezeichen auf der Stirn vor einem Kochbuch und rätselt, wie der Autor das wohl gemeint hat. Die App „5 Köche“ mit den Starköchen Andreas C. Studer, Kolja Kleeberg, Mirko Reeh, Mario Kotaska und Sybille Schön [...] mehr
Email
Print