Betörender Bratenduft am Stand der Bio Ranch Zempow

Ein rosa gebratenen Tafelspitz begeisterte die Besucher der Grünen Woche

Rosa gegarter Tafelspitz von der jungen Angusfärse - Bio Ranch ZempowBerlin. Spitzenkoch Bernd Trum, Gründer der Front Cooking Akademie, testete den Tafelspitz von der jungen Angusfärse. Sein Urteil: „Hervorragend erzeugt und perfekt gegart“. Wilhelm Schäkel von der Bio Ranch Zempow präsentierte einen saftig rosa gebraten Tafelspitz. „Auf der Bio Ranch sind wir große Fans des Garens mit möglichst niedrigen Temperaturen. Je geringer die Gartemperatur ist, desto saftiger bleibt der Braten und wird mit unserem Angus-Beef wunderbar zart. Die länger Garzeit nehme ich für diesen Qualitätsgewinn gern in Kauf.“

Die Bio Ranch Zempow ist Teil des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. Gemeinsam präsentieren täglich vier Demonstrationsbetriebe ihre Köstlichkeiten auf einem besonderem Kulinarium in der Biohalle 6.2 A der Internationalen Grünen Woche.

Auf der Bio Ranch züchtet Wilhelm Schäkel Angus Rinder. Die Bio Ranch liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte zwischen dem Rheinsberger Seenland und der Müritz. Auf den extensiven und ökologisch bewirtschafteten Flächen der Bio Ranch grasen fast 500 Rinder. Naturschutz und Landschaftspflege sind Teil des Betriebskonzeptes.
Die robusten Angus Rinder sind weltweit bekannt für ihre Anpassungsfähigkeit an die natürlichen Bedingungen. Sie gelten als die Rinderrasse, mit besonders aromatischen und saftigen Steaks. Die außergewöhnliche Zartheit des Angusbeefs wird durch die traditionelle Reifung auf der Bio Ranch noch weiter ausgebaut.

Bio Ranch Zempow
Birkenallee 12
16837 Zempow

033923-769-15

Pressekontakt:
Swantje Kohlmeyer
0173-2424066

Die 1992 gegründete Bio Ranch Zempow bewirtschaftet 500 ha Feld, Wald und Wiesen nach den strengen Richtlinien des ökologischen Landbaus. Wir sind Mitglied im Gäa e.V..

In der weiten, stillen Landschaft des Rheinsberger Seenlandes weiden 200 Angus-Mutterkühe der Bio Ranch und ihre Kälber im Grenzland zwischen Brandenburg und Mecklenburg. Die Angusrinder liefern zartes Biofleisch, das in den nahe gelegenen Gläsernen Landwerkstätten in Bollewick an der Müritz zerlegt und vermarktet wird.

Auf der Ranch leben 18 Pferde und Ponys, ein Esel und neun Gotlandschafe. Der zweite Schwerpunkt ist der Anbau von Topinambur, einer Sonnenblumenart, aus deren Knolle Mehrfruchtsäfte mit Aronia, Sanddorn hergestellt werden.

Feriengäste der Ranch übernachten in moderen Holzhäusern. Die Ferienanlage umfasst 8 Wohneinheiten mit insgesamt 28 Betten. Es gibt einen Lagerfeuerplatz, eine Sauna und einen Seminarraum. Für Kinder steht ein weiträumiges, sicheres Gelände zur Verfügung. Für Kitas und Schulen bietet die Ranch Bioerlebnistage an.

Mit der ökologischen Wirtschaftsweise beachten wir die natürlichen Standortbedingungen. Wir pflanzen Hecken, pflegen Wiesen und fördern so die natürliche Artenvielfalt.

Kurzprofil: Ökologischer Landbau, Artgerechte Tierhaltung, Natural Stockmanship, Kuhflüstern, Landschaftspflege, Naturschutz, Urlaub auf dem Bauernhof, Landurlaub, Reiten, Pferdepension, Ferienwohnungen, Bioerlebnistag, Ranch Safari, Ranch Barbecue, Opa-Oma-Enkel-Ferien, Kitas raus aufs Land, Aronia, Sanddorn, Topinambur, Biofleisch, Naturpark Stechlin Ruppiner Land, Rheinsberger Seenland, Mecklenburgische Seenplatte, Müritz Nationalpark Partner. Wir fördern Slow Food!

Sommerfamilienfest am Samstag, 21-08-2010 –
Jeden Mittwoch von Mai bis Oktober um 17.00 Uhr Ranch Safari,
anschließend Ranch Barbecue.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Neues Fleisch-Standardwerk für Laien und Profis - “Gutes Fleisch” von Otto Gourmet und Thomas Ruhl
Ihre Kompetenz in Sachen Fleisch müssen Stephan und Wolfgang Otto eigentlich nicht mehr beweisen. Allein die Tatsache, dass ihr Unternehmen Otto Gourmet nahezu alle Spitzenköche in Deutschland mit exklusivem Fleisch von amerikanischen Wag [...] mehr
Email
Print