SELECT CATERING und die beliebte Rubrik: Neulich in unser Küche: „Da krauts dem Tommy“

Sauerkraut, wie wir es lieben!
Sauerkraut, wie wir es lieben!

Für ein Volk, das von einem anderen Volk immer noch mit dem Namen von vergorenem Kohl belegt wird vernachlässigen wir das Sauerkraut sträflich…

… die sich aus deutschen Küchen ergießenden Kraut Katarakte sind nämlich längst versiegt, nur interessiert das am wenigsten Engländer. Schon deshalb sollte der vitaminreiche, saure Stoff nicht ganz in Vergessenheit geraten– findet auch Phil Smith vom Berliner BIO-Caterer Select Catering:

„Ein sehr simpler Trick ist es dem Sour-Crout ein, zwei Löffel Curry beizumengen“, verrät der englische Koch mit typischen Understatement. Persönlich gibt er dem BIO-Sauerkraut von Leuchtenberg den Vorzug. Und tatsächlich, wer hätte das gedacht, aromatisch eine neue Dimension. Mittelweicher Biss, feiner Schnitt, Farbe nun leicht rötlich, bei ausgewogener Säurestruktur.

Weinempfehlung dazu? „Nun, es sollte schon ein deutscher Wein sein.“ Sommelier Axel Peters spielt das Spiel mit und schlägt einen bodenständigen Saale Unstrut Riesling 2007 von Pawis vor, während Phil Smith Strudelteig vorbereitet und Wirsingblätter blanchiert, was bald darauf bedeutet:

Enjoy your Crout!
www.select-catering.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Köstliche Kompetenz: neuer GUIDE 2013 mit herausragenden Sterneköchen und Gastgebern
Pünktlich zum Jahresbeginn veröffentlicht die exklusive kulinarische Vereinigung "L'Art de Vivre" ihren aktuellen GUIDE 2013. Im neuen handlichen Format präsentiert dieser Guide 29 Top-Restaurants und deren Spitzenköche in ganz Deutschl [...] mehr
Email
Print