Abnehmen – Entschlacken – Gesund essen: Menü-Kochkurse nach den Grundsätzen der chinesischen 5-Elemente-Küche, des Ayurveda und der europäischen Heilkräuterküche

HEILKÜCHE – Richtig gut essen nach den drei großen Medizinsystemen der Welt!
Richtig: In der HEILKÜCHE stehen gesundheitliche Themen im Mittelpunkt der Kochkurse. Für Kochungeübte und für „Fortgeschrittene“ machen wir erfahrbar, dass gesund kochen weder aufwändig noch fleischlos sein muss.
Gut: Wir achten nicht nur auf einen strikten Öko-Standard mit naturnahem biologischem Anbau, sondern kennen die Lieferanten unserer Fleischprodukte auch persönlich.
Essen: hält zwar dem Sprichwort nach Leib und Seele zusammen, aber bei immer mehr Menschen entwickeln sich aufgrund einer Fehlernährung Krankheiten. Unsere Kochlehrer sind Kenner der verschiedenen heilenden und kulinarischen Traditionen und helfen eine Küche zu entdecken, in der das Leckere und das Gesunde keine Widersprüche darstellen.

HEILKÜCHEN-Kochkurse nach den drei Medizinsystemen

15.01.2010: Abnehmen mit 5-Elemente-Ernährung – Traditionelle Chinesische Medizin
Die chinesische Heilküche begleitet durch die Jahrszeiten. Klima und Jahreszeiten in Nord-China entsprechen denen in Europa. Aus diesem Grund lassen sich die Konzepte gut übertragen. Wir sprechen über Übergewicht und seine Entstehung. Wir bereiten Gerichte zu, die eine dauerhafte Gewichtsreduktion zu unterstützen. Wir nutzen den Vorteil der chinesischen Küche mit ihrem geringen Zeitaufwand.

22.01.2010: Ayurveda – Küche
Gemeinsam kochen wir ein ayurvedisches Menü: Basmati-Reis mit Safran und Cashews / Apfel-Chutney / würzige Linsensuppe (Dal) / Karotten-Ingwer-Gemüse / Panir (indischer Frischkäse) mit Tomaten-Curry / Paratha (frisches Fladenbrot) aus Vollkornmehl) / eine typische Süßspeise zum Dessert.

21.02.2010: Faschingsmenü nach Hildegrad von Bingen
Die Lehre von den vier Säften erkennt in der Grundkonstitution eines Menschen auch Ansätze zur Behandlung. Nach den üppigeren Winteressen und den Faschingsfeiern lechzt der Körper nach einem Frühjahrsputz für Körper, Geist und Seele. Dazu gibt es einige Anregungen in einem speziellen Kochkurs.
Flädlesuppe / Käse-Spätzle / Pastinaken-Gratin / Möhrengemüse / Feldsalat mit Orangenfilets / Faschingskrapfen

Umfassende Informationen den Kurse, den Köchen und der HEILKÜCHE sowie Anmeldungen: www.heilkueche.de.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Kokoseis der Südsee - gesund und selbst gemacht
Wer sich im sommerlich warmen Deutschland eine echte Südseebrise in den heimischen Garten holen möchte, der ist mit den neuen Dr. Goerg Premium Kokosnussprodukten bestens beraten. Denn die äußerst schonend hergestellten Produkte in R [...] mehr
Email
Print