„first floor“-Küchenchef Matthias Buchholz verlässt das Hotel Palace

matthias buchholz klein
Matthias Buchholz

Nach fast 14 Jahren Betriebszugehörigkeit verabschiedet sich Küchenchef Matthias Buchholz vom Restaurantgeschäft im Hotel Palace Berlin und verlässt zum 31. März 2010 das Privathotel an der Budapester Straße. Elf Jahre begeleitete er die verantwortungsvolle Position des Küchenchefs im Gourmetrestaurant „first floor“ und hat einem der besten Restaurants der Stadt ein unverwechselbares Gesicht gegeben. Matthias Buchholz hat sich ganz bewusst für ein Sabbatical und eine Auszeit vom Küchenbetrieb entschieden und möchte sich in Zukunft mehr seiner Familie, insbesondere seiner kleinen Tochter widmen. Aufgrund seines hohen Engagements und des Eingebundenseins in einen sehr arbeits- und zeitintensiven Job ist ihm dieser Teil seines Lebens die letzten Jahre zu kurz gekommen. Matthias Buchholz wird sich während seiner Auszeit in Ruhe neu positionieren und auch darüber nachdenken, wie sein zukünftiges Engagement in der Gourmandise aussehen könnte.

Viele partnerschaftliche Gespräche mit Generaldirektor Kurt Lehrke haben das lang geplante Ausscheiden von Matthias Buchholz zum 31. März 2010 begleitet. Bei allem Verständnis bedauert
Kurt Lehrke den Weggang seines Küchenchefs außerordentlich, denn „Matthias Buchholz hat die Geschicke des Gourmetrestaurants „first floor“ maßgeblich mitbestimmt und es zu einem Hort des Genießens gemacht, wo der Gast und das kulinarische Erleben im Mittelpunkt stehen“, so Kurt Lehrke. „Sein Gefühl für das Besondere an einem Produkt, das harmonische Zusammenspiel von Aromen und Gewürzen und natürlich sein großes handwerkliches Können haben unseren exzellenten Ruf als Gourmethotel über die Stadtgrenzen hinaus begründet. Bei Stammgästen und einem über die Jahre gewachsenen „first floor“-Freundeskreis erfreut sich Matthias Buchholz äußerster Beliebtheit.“ Das Ansehen Berlins als deutsches Zentrum der Gourmandise ist auch dem mehrmaligen Berliner Meisterkoch Matthias Buchholz zu verdanken, der seit dreizehn Jahren in Folge – länger als sonst einer in der Hauptstadt – das „first floor“ erfolgreich auf Sternekurs hielt.

Matthias Buchholz und Kurt Lehrke haben sich versprochen, auch in Zukunft freundschaftlichen Kontakt zu pflegen. Für Lehrke selbstverständlich, war er doch stets von Buchholz und seiner Küche absolut überzeugt: „Ich wünsche Matthias Buchholz alles Gute und viel Erfolg, privat aber auch beruflich, wo immer ihn sein Weg hinführt.“

Für Matthias Buchholz wird derzeit ein würdiger Nachfolger gesucht, der das Geschaffene nicht nur fortsetzt, sondern der durch seinen Werdegang und seine Persönlichkeit dem „first floor“ weiterhin jene Einzigartigkeit verschafft, die dessen Stellung innerhalb der Berliner Restaurantkultur gerecht wird und der Berlin als Gourmethauptstadt weiter voranbringt. Wer in Zukunft die Position des Küchenchefs ausfüllt, wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Garcon24.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Bio entdecken – Bio erleben
Karstadt Warenhaus GmbH und Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG bringen Bio auf den Punkt und auf die Teller Für die Karstadt Warenhaus GmbH und die Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG war Bio von Anfang an ein wichtiges Thema. Seit über [...] mehr
Email
Print