Kölner im Gourmet-Land: raffinierte Food-Kreationen, professionelle Kochtechniken und originelle Küchenaccessoires

Drei Tage kulinarischer Treffpunkt für Genießer, Gourmets, Hobby-Köche und “Gerne-Esser” / Kochshows mit Star- und Sterneköchen – erstmals mit Kolja Kleeberg / Neun Teilnehmer für “Genusskino-Wettbewerb” gesucht / Aborigine-Koch aus Down Under

Vom 13. bis 15. November tischt die Genussmesse eat’n STYLE in der Koelnmesse wieder kulinarisch auf. Präsentiert von BMW, die unter anderem den neuen BMW 5er Gran Turismo und den neuen BMW X1 dem Messepublikum vorstellen, dreht sich alles um Geschmack, Qualität und Nachhaltigkeit. Auf der diesjährigen eat’n STYLE zeigen rund 230 Aussteller alles zu den Themen Kochen, Küche, Genuss und Gastlichkeit. Ein umfangreiches Programm mit Live-Kochshows mit Alexander Herrmann, Tim Mälzer, Stefan Marquard und Ralf Zacherl sowie erstmals Kolja Kleeberg, kostenlosen Seminaren, Koch-Events an den Ständen und vielem mehr laden zum Probieren, Einkaufen und Mitmachen ein.

An den Messe-Ständen erwartet Genießer und “Gerne-Esser” das Beste aus der Genusswelt: Schalen- und Krustentiere aus Westschweden, Macadamia-Nusscreme, feinstes Orangen-Zimt Nougat oder Wohnaccessoires aus Beton und Kokosfaser – auf der Genussmesse können die Besucher entdecken, probieren und einkaufen. Zugleich geben Koch-Experten hilfreiche Tipps und Tricks. Food-Entertainment pur bieten die Live-Kochshows mit den Star- und Sterneköchen im großen Kochtheater. In Alexander Herrmanns Kochshow gibt es zum Beispiel Tipps aus der Sterneküche für den kulinarischen Wissensvorsprung zu Hause: Über das perfekte Garen von Fleisch oder Kochen mit Pergament bis hin zu Aroma-Farbwelten für eine gelungene Menü- und Zutatenkomposition.

Als erstes Partnerland auf der eat’n STYLE präsentieren sich die Staaten South Australia, Victoria sowie Tourism Australia. Sie bieten den Messebesuchern mit hochklassigen Food-Partnern kulinarische Spitzenerzeugnisse von Weltklasse. Gaststar ist der Aborigine-Koch Marc Olive. In seiner Heimat populär wie hierzulande Tim Mälzer, ist Olive mit seiner “Outback Kitchen” auf der BEEF-Bühne und im großen Kochtheater zu Gast.

Leckeres Programm: Genusskino, Kaffee zum dippen und eine Kaffeereise um die Welt Premiere auf der eat’n STYLE feiert genusskino.com, dass “youtube der Kochszene”: Das neue Online-Portal ist Web TV für Hobbyköche und Profis, für Anfänger und Fortgeschrittene, für Zuschauer und Showköche. Zum Start des Portals können neun Messe-Besucher direkt auf der eat’n STYLE mit einem der Genusskino-Profis ihr Lieblingsrezept kochen: Wer bis zum 6. November sein Rezept an genuss@kaiserschote.de schickt, gewinnt mit etwas Glück einen Auftritt. Das Ganze wird von einem Kamerateam aufgezeichnet, professionell geschnitten und dann in der Community von Genusskino zum Voting präsentiert. Eine Neuheit ist die Kaffeezubereitung zum dippen: Drei Minuten einen mit frisch geröstetem Kaffee befüllten “Dip:Coffee-Beutel” in heißes Wasser dippen – fertig. Eine ganze Kaffeereise um die Welt gibt es bei “Die Rösterei”.

Selbst gemacht schmeckt’s besser: Kochkurse und Seminare für Gourmets Kochkurse wie “Steakküche für Männer” oder “Lass Wokken” sind echte kulinarische Überraschungen. “Symphonie der Säfte” vom ersten deutsche Saft-Sommelier Dirk Gießelmann und Weinverkostungen von TVINO sind nur zwei der spannenden Seminare neben “Tischkultur”, “Rioja – Inspiration für alle Sinne”, “Aromen des Weins” oder “Hochwertige Öle, richtig verwendet”, die täglich von einigen Ausstellern angeboten werden. Voranmeldungen zu den Kochkursen und Seminaren unter www.eatandstyle.de.

Öffnungszeiten und Tickets Die eat’n STYLE findet vom 13. bis 15. November 2009 in der Koelnmesse (Halle 6) statt und hat Freitag und Samstag von 10 bis 19 Uhr sowie Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Programm- und Ausstellerübersicht finden Interessierte im Internet unter www.eatandstyle.de. Hier können Besucher ihren Messerundgang bequem vorab planen und bereits Tickets im Vorverkauf sichern. Die Tageskasse ist an den Messetagen ab 10 Uhr geöffnet.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Der Mix mit dem Gelben Klassiker macht´s
Exklusiv für den „Mischen? Possible!“-Kurs aus der VERPOORTEN-Veranstaltungsreihe „Von Experten lernen“ hat Stephanie Freitag-Suckstorff, Cocktail-Queen aus Berlin und erste Deut sche Cocktail-Meisterin, creative und leicht nachvol [...] mehr
Email
Print