Die etwas andere Menüplanung…

MProbst_cover designDieses Buch vermittelt sowohl jungen Berufsleuten als auch „alten Füchsen“ der Gastronomie wertvolles Wissen über Teamwork, erfolgreiche Kommunikation, zwischenmenschliche Beziehungen, Stressmanagement, Konfliktverhalten, Weiterbildung usw. – kurz gefasst, ein Handbuch zum beruflichen und persönlichen Erfolg. Ansprechende Texte und Illustrationen garantieren ein angenehmes Lesevergnügen.

Gastronomie-Ratgeber “Die etwas andere Menüplanung…” ist jetzt im deutschsprachigen Buchhandel und in zahlreichen Online-Shops(amazon.de; libri.de; buchhaus.ch; buch.ch) erhältlich. Die wertvollen und nützlichen Informationen, praktischen Tipps sowie Aktivitäten zum Leben in der interessanten, kreativen und oft hektischen Welt der Gastronomie bilden die perfekte Ergänzung zu den traditionellen Gastronomie-Lehrmitteln.

Buchkritiken

„Mit deinem Buch, ist dir ein besonderes Gericht gelungen.“

Beat Weibel
Teamchef Schweizer Koch-Nationalmannschaft 2006-2008

„Das Buch ist ein Ratgeber aus der Praxis und für die Praxis.

Man spürt das Engagement und die Erfahrung des Autors.“

Barbara Siegrist
Redaktorin des Bieler Tagblatt

Bon appétit!

Martin ProbstNach der Lehre als Koch und diversen Saison- und Jahresstellen in renommierten Häusern in der Schweiz (Suvretta House, St. Moritz; Palace Hotel, Gstaad; Bellevue Palace, Bern usw.) hat Martin etwa zwei Jahre auf den 5-Stern-Cruise Liners Royal Viking Queen (heute Seabourn Legend genannt) und Silver Wind verbracht. In dieser intensiven Zeit hat er über 60 verschiedene Länder bereist und mit Menschen verschiedenster kultureller Herkunft zusammengearbeitet.

Nach unzähligen Erlebnissen und Eindrücken ist Martin in seine Heimat zurückgekehrt, wo er zwei Saisons im Arosa Kulm Hotel arbeitete. Während der Zwischensaison war er Teil der Schweizer Delegation, die das Catering für das Kremlin Cup Tennisturnier in Moskau organisierte. Diese Erfahrung weckte in Martin das Verlangen, wieder im Ausland tätig zu sein. Seine nächsten Berufserfahrungen sammelte er im Southampton Princess Hotel auf Bermuda, von wo er nach Ablauf des Visums und etlichen neuen Eindrücken in die Schweiz zurückkehrte, genauer gesagt nach Pfäffikon SZ. Er war Mitglied des Kaders, welches das Seedamm Plaza (eines der ersten Schweizer Hotels, das die SQS-Zertifizierung erlangte) etablierte.

Nach zwei Jahren in der Ostschweiz erhielt Martin ein einmaliges Angebot vom Crown Casino Melbourne in Australien. „The World of Entertainment“, welche über 1’500 Mitarbeiter im Gastronomie-Bereich beschäftigt, war für die nächsten zwei Jahre sein Zuhause. In der Position als Chef de cuisine leitete er diverse Restaurants, führte unzählige Kochdemonstrationen durch und war sowohl an Gewerbeausstellungen als auch im australischen Fernsehen anzutreffen.

Durch seine erfolgreichen Kochdemonstrationen und der Freude am Umgang mit Menschen merkte Martin schnell, dass seine Zukunft in der Berufsausbildung lag. Nach einer entsprechenden Weiterbildung an der RMIT-Universität in Melbourne hat sich Martin seiner neuen Herausforderung gestellt. Er arbeitet an verschiedenen Berufsschulen, wo er Köche, Patissiers und zukünftige Hotelmanager ausbildet und seine grosse Berufs- und Lebenserfahrung erfolgreich weitergibt. Martin ist auch oft als Juror bei Kochwettbewerben anzutreffen.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Euro-Asiatisches Barbecue
Der bekannte TV-Koch Rainer Mitze (VOX-Kochduell, tv.gusto-Kochstars) gilt als Experte für den Fernen Osten. Sein Kochstil ist euro-asiatisch. Nach seiner Ausbildung und Stationen in der Top-Gastronomie hat er selbst 12 Jahre in Asien gear [...] mehr
Email
Print