Nicht nur Rösti, Fondue und Raclette – Betty Bossi kocht und backt im Kaffi Schopp

Betty Bossi - die IdeenkücheBereits seit 1956 bringt Betty Bossi den Schweizern das Kochen, Backen und Haushalten bei. Jetzt sind die Rezepte, Ideen und Anregungen der Schweizer Kultmarke auch in Deutsch-land bestell- und lieferbar: Das Kaffi Schopp vertreibt ab sofort unter www.kaffischopp.de ausgewählte Bücher des Betty Bossi Verlages und spart damit die hohe Bestellpauschale für Sendungen aus der Schweiz. Damit haben Interessenten und Anhänger der Küche des Nachbarlandes ab sofort einen schnellen, einfachen und bequemen Zugang zu den Schweizer Kochrezepten von Betty Bossi.

„Alle Eidgeniesser finden bei Betty Bossi ein leidenschaftliches Bekenntnis für marktfrische Produkte und ihre Verwendung“, erläutert Johannes Lacker, Gründer und Betreiber des auf Schweizer Kaffee und Schokolade spezialisierten Webshops kaffischopp.de. So vereint „Das grosse Betty Bossi Kochbuch – die Ideenküche“ auf rund 480 Seiten Basiswissen, Kochschule und Kreativität: In zwölf übersichtlichen Kapiteln lernen und entdecken Anfänger der Schweizer Küche alle notwendigen Tipps und Tricks zum Einkaufen, Lagern und Kombinieren von Lebensmitteln. Fortgeschrittene Köche finden über 370 Rezepte zum Ausprobieren und Nachmachen. Wer noch mehr über die kulinarischen Genüsse und Spezialitäten der einzelnen Schweizer Regionen erfahren will, greift zu „Betty Bossi – Schwiizer Chuchi – die Ideenküche“. In vier Kapitel werden auf rund 320 Seiten insgesamt 130 Rezepte aus Schweizer Landesteilen präsentiert. „Die Schweizer Küche scheint dabei auf den ersten Blick bodenständig, und doch ist sie das Ergebnis der Kombination regionaler Lebensmittel mit importierten Nahrungsmitteln und Einflüssen aus den Nachbarländern“, ergänzt Lacker. Aktuell zur Weihnachtszeit hat Lacker „Das neue Guetzlibuch“ in das Sortiment des Kaffi Schopp aufgenommen. Zu den Keksrezepten gehören solche Klassiker wie Mailänderli und Spitzbuebe, aber auch neue Kreationen wie Toblerone-Brownies.

„Betty Bossi“ ist eine fiktive Hausfrau und Köchin, die seit 1956 den Schweizern das Kochen und Haushalten vermittelt. Die Kunstfigur warb zunächst in der kostenlosen „Betty Bossi Post“ für den vermehrten Einsatz für Margarine in der Küche. Gleichzeitig beantwortete sie den Schweizern Hausfrauen die Frage: Was koche ich heute. Nach und nach ergänzten eine abonnierbare Zeitschrift, Kochbücher, Kochkurse, Küchengeräte und Küchenhelfer sowie Fernsehsendungen das Sortiment der Schweizer Kultfigur.

Kaffi Schopp liefert die Kochbücher von Betty Bossi ohne die sonst üblichen Transportkosten oder Versandpauschalen für Sendungen aus der Schweiz. Die Lieferung in Deutschland ist ab einem Bestellwert von 60 Euro sogar kostenfrei und erfolgt in der Regel in zwei bis drei Werktagen.

Mit den Büchern von Betty Bossi ergänzt Kaffi Schopp sein auf die Schweiz fokussiertes Sortiment von hochwertigen Genussmitteln mit den Schwerpunkten Kaffee und Schokolade. Ebenfalls unter www.kaffischopp.de bestellbar sind Kaffeeautomaten der Schweizer Marke Solis sowie Probier- und Geschenksets zum Kennen lernen der Schweizer Genusswelten.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Von Rösti, Rüebli und Raclette: www.gourmetfuehrer.ch
Neues Internetportal führt auf eine kulinarische Reise durch die Schweizer Küche(n) Wer auch nur einmal in der Schweiz gewesen ist, wird diese Erfahrung bestätigen: Irgendwie schmeckt dort alles besser. Beim Käse und der berühmten S [...] mehr
Email
Print