Neues Kochbuch präsentiert österreichische Klassiker mit Sojasauce

Das neue Kochbuch „GESCHMACK verbindet“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.Unter dem Titel „Geschmack verbindet“ hat Kikkoman, Marktführer im Bereich Sojasaucen in Deutschland (Quelle Nielsen), zusammen mit dem D+R Verlag ein neues Kochbuch herausgegeben. Im Fokus: die österreichische Küche. Fünf bekannte Gourmetköche präsentieren hier ihre ganz persönlichen Erfolgsrezepte – zubereitet mit natürlich gebrauter Sojasauce. Entwickelt haben die köstlichen Kreationen namhafte Sterneköche wie Sohyi Kim, Joachim Gradwohl, Christian Petz, Andreas Wojta und Josef Haslinger.

Im neuen Kikkoman Kochbuch verfeinert Gourmetköchin Sohyi Kim österreichische Küchenklassiker wie Rindssuppe mit Grießnockerln und „Eierschwammerl“ (Pfifferlinge) mit einem Schuss Sojasauce und mariniert auch ihren Spargel-Salat mit der feinen Würze. Joachim Gradwohl rückt Zander, Kalb und Hirsch mit dem „schwarzen Gold Asiens“ zu Leibe. Und während Christian Petz Erdäpfel mit Blutwurst und Soja-Zwiebeln füllt oder Kalbsrouladen gekonnt verfeinert, gelingt Andreas Wojta mit Sojasauce der perfekte Jus zur gerösteten Schweinsleber und die ideale Verfeinerung der Paprika mit Thunfischfüllung. Mit den knusprigen Tofu-Kräuter-Knödeln macht Wojta dagegen auch Vegetarier glücklich. Als Dessert serviert Josef Haslinger feine Cremen, traditionelle Mehlspeisen und köstliche Tartes – allesamt verfeinert mit einem Hauch Sojasauce.

44 Rezepte haben die Gourmetköche für Kikkoman neu entwickelt oder interpretiert. Und wenn österreichische Starköche zur kleinen braunen Flasche greifen, hat das einen berechtigten Grund: Denn Sojasauce hat als raffiniertes Würzmittel in die vielfältigsten Küchenstile dieser Welt Einzug gehalten. Von Rindsrouladen über geschmortes Roastbeef, gekochten Tafelspitz bis hin zu gebackenem Karpfen zeigt sich eines ganz klar: Das „schwarze Gold Asiens“ steht den österreichischen Klassikern äußerst gut zu Gesicht. Denn sie lässt die Kruste beim Schweinsbraten oder bei der Ente schön braun und knusprig werden oder sorgt für tolle Farbe und ein wunderbares Aroma bei sämtlichen Saucen. Ob Salat oder Suppe, Gemüsegericht oder Fleischgang, natürlich gebraute Sojasauce kommt immer häufiger als Salzersatz und universelle Würzsauce zum Einsatz.

Das Kochbuch „GESCHMACK verbindet“ ist im D+R Verlag Edition A LA CARTE, Wien erschienen. ISBN 978-3-902469-22-9, 96 Seiten Umfang + Umschlag, Umschlag broschiert. „GESCHMACK verbindet“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Stefan Gebhardt ist neuer Küchenchef im Relais & Châteaux Hertelendy Kastely
Stefan Gebhardt leitet die Küche des Relais & Châteaux Hertelendy Kastély seit dem 01.April 2011. Der renommierte Küchenchef feierte im letzten Jahr zahlreiche Erfolge, z.B.:   Alexandra Wein- und Restaurantführer: 1. Platz [...] mehr
Email
Print