Unilever Foodsolutions in Hamburg: Chefmanship im Norden

Das Chefmanship Centre Nord im Unilever Gebäude in der Hamburger HafencityUnilever Foodsolutions eröffnete im Mai nach drei Jahren Planung und einem Jahr Bauzeit das Chefmanship Centre in Heilbronn mit 1.000 m² Technik für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Jetzt eröffnete das Unternehmen in Hamburg sein zweites Chefmanship Centre in Deutschland.

Direkt an der Elbe, neben dem bekannten Cruise-Center in der Hafencity, entstand das nördliche Trainingszentrum von Unilever Foodsolutions. Im neuen Unilever Haus können sich Küchenprofis unter idealen Bedingunen in Theorie und Praxis weiterbilden. Maßgeschneiderte Workshops und Seminare bieten einzigartige Möglichkeiten, die neuesten Trends in einer außergewöhnlichen Athmosphäre selbst auszuprobieren.

Die Herzstücke des Hamburger Centres bilden zwei Küchenbereiche, in denen das Geschehen am Herd direkt und auch an Großbildschirmen verfolgt werden kann.

Auf der einen Seite die Präsentationsküche für Vorführungen, beste Videotechnik ermöglicht die genaue Beobachtung der Kochvorgänge und des Trainers. Der großer Kochstern, an dem bis zu 18 Teilnehmer gleichzeitig das soeben gelernte vertiefen können, bietet die Möglichkeit zum ständigen Austausch zwischen den Teilnehmern und mit dem Trainer.

Das Unternehmen hat damit seinem Versprechen, nur Lösungen anzubieten, die vor Ort funktionieren und dem Anspruch gelingsicher standhalten, den richtigen Raum gegeben.

Wissen multiplizieren

Unilever Foodsolutions möchte mit diesem neuen Trainingszentrum für den Außer-Haus-Markt seinen Kunden das Fachwissen vermitteln, das diese für ihr tägliches Geschäft in ihrem jeweiligen Fachbereich benötigen. Die Themen der unterschiedlichen Workshops sind auf die Ansprüche der Köche in Zeiten der Spezialisierungen mit ständig steigenden Ansprüchen der Gäste perfekt zugeschnitten.

Profi-Köche und Entscheider aus dem sozialen Bereich erhalten Antworten auf die immer komplexer werdenden Anforderungen in der Gemeinschaftsverpfegung, speziell aus den Themen Speiseplanung, Menüerstellung und Kostformen. Kochen für Kids vom Kindergarten bis zum Abitur ist ebenso Thema wie zeitgemäße Angebote für das Essen am Arbeitsplatz. Betriebswirtschaftliche Überlegungen und Essens-Vorlieben ergänzen sich mit ernährungswissenschaftlichen Grundzügen und Kochtechniken.

Gastronomen erfahren hier aktuelle Trends und Akzente, neuste Küchentechniken für kreative Lösungen, erhalten Tipps zum Abwandeln und Kombinieren und trainieren die Planung und Zubereitung hochwertiger Menüs für die unterschiedlichsten Anlässe.

Abgerundet wird das Angebot durch Basis-Wissen für Nicht-Köche. Hier werden Mitarbeiter der Handelspartner in die Küchensprache eingeführt, lernen Grundsätze des Kochens, Technologien, Kochprozesse und die Rahmenbedingungen in der Praxis kennen – eine perfekte Voraussetzung für Erfolg im komplexen Markt und Anerkennung bei ihren Kunden.

Von der Vision in die Praxis

Mit modernster Technik ist die Culinary Fachberatung bestens auf jede Kundengruppe vorbereitet und reagiert damit sehr flexibel auf den permanenten Wandel im Gastgewerbe. Das Heilbronner Chefmanship Centre im Süden ist jetzt ergänzt um die nördliche Dependance in Hamburg. Diese ziehen als kulinarische Institution Kreise in ganz Deutschland und werden Küchenprofis rund um das Thema Kochen unterstützen.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Weiswurst-Diplom für die Bayerische Weißwurst
Wo Knigge nicht Wurst ist: Weißwurstakademie in Neumarkt Neumarkt i.d.OPf. (tvo). Kaum eine Wurst genießt so viel Mythos wie die bayerische Weißwurst. Doch mit dem kleinen Weißwurst-Einmaleins ist es bei Metzgermeister Norbert Wittma [...] mehr
Email
Print