Starkoch Johann Lafer in Backnang am Herd – Eröffnung der Kochgalerie im Hofgut Hagenbach

Meisterliches Kochen und Genießen mit den Künsten von Johann LaferEin besonderes Ereignis fand am Sonntag, den 11. Oktober für alle Freunde des meisterlichen Kochens und entsprechenden Genießens statt. Anlässlich der Eröffnung einer großzügig gestalteten Kochgalerie im Hofgut Hagenbach verwöhnte der bekannte Fernsehkoch seine Gäste mittags, nachmittags und abends mit drei Kochshows. Wo künftig an drei Kochinseln Kinder wie Erwachsene unter Anleitung erfahrener Referenten die unterschiedlichsten Küchengeheimnisse lüften können, präsentierte Johann Lafer beim Eröffnungsevent seine Kochkunst. Die beiden Kochshows (12 und 16 Uhr) starteten mit Wasabi-Creme-Fraiche an Lachstartar, Gurkenspaghetti und Kartoffelrösti. Es folgten ein Bio-Schweinefilet im Senf-Kräutermantel mit süß-saurem Schmorgemüse und gebratenem Sesamreis. Und zum Dessert gab es karamellisierte Apfelspalten mit Vanillesabayon. Das abendliche 5-Gänge Buffet von Johann Lafer (19.30 Uhr) klang ebenso vielversprechend. Aus Gründen der Raumkapazität fanden die Kochshows am Mittag und Nachmittag in einem Zelt im Innenhof des Hofguts statt. Wobei sich alle Gäste jeweils vor dem Kochen auf der neuen Kochgalerie umsehen und informieren konnten.
Der Auftritt von Johann Lafer wurde von der Volksbank Backnang gesponsert. Für Hofgut Hagenbach Chef Mathias Wurche bedeutete er einen ersten, aber bei weitem nicht den einzige Höhepunkt des neuen Kochstudios auf der Galerie über dem Bio-Supermarkt. Die neue Attraktion des Hofgutes bietet regelmäßige Veranstaltungen zum Mitmachen, Probieren und Nachmachen an. Dabei sieht das Programm ein „Bio-Käseseminar“ ebenso vor wie „Dampfgaren und Induktionskochen“. Man lernt das schnelle Zubereiten leckerer vegetarischer Vollwertgerichte ebenso, wie das Kochen von Schokoladenmenüs. In der Adventszeit wird das Küchenprogramm durch eine Weihnachtsbäckerei für Kinder ergänzt. Weiterhin sind zur Nutzung der neuen Kochgalerie gemeinsame Veranstaltungen mit Schulen und Kindergärten in Vorbereitung.
Im Stile eines zielstrebigen und umsichtigen Entrepreneurs gestaltet der studierte Betriebswirt Mathias Wurche als Inhaber und Geschäftsführer das Hofgut Hagenbach seit 2006 Zug um Zug in ein lebendiges Öko-Zentrum mit einer großen Vielfalt an Angeboten um. Er weiß, dass es bei diesem Unterfangen nicht mehr mit den „handgestrickten Wollsocken und biologisch gefleckten Äpfeln der 80er Jahre-Szene“ geht. Die in der Bevölkerung zunehmenden Wünsche – frische, regional produzierten Lebensmittel, Bio-Produkte, die auch dem Auge Freude machen, Kosmetik ohne große chemische Zusätze – hat Wurche in sein Konzept aufgenommen und mit einem breiten Angebotsfächer beantwortet. So entstand im Hofgut Hagenbach ein Bio-Supermarkt, dessen Angebotsvielfalt für die Kunden der Region sonst nur in der Landeshauptstadt zu finden ist. Auf 450 m2 Verkaufsfläche finden sich unter den 4300 angebotenen Artikeln Grundnahrungsmittel ebenso wie Weine und Delikatessen. Derzeit sind es im Durchschnitt 200 Kunden pro Tag, die im Biosupermarkt des Hofgutes Hagenbach einkaufen.
Ein weiteres Zugpferd im Hofgut ist die Gastronomie. Zum Bio-Genuss am gedeckten Tisch, aber auch zu damit verbundenen Theateraufführungen, Ausstellungen und privaten Festen kommen jährlich 40.000 Gäste. Weiterhin gibt es ein gern genutztes Seminargebäude für Veranstaltungen mit bis zu 110 Teilnehmern. Das Dienstleistungsangebot des Hofgutes wird durch ein medizinisches Angebot mit Chiropraktiker, Schmerztherapeut, Sportmediziner, eine Akupunktur- und eine Physiotherapiepraxis ergänzt. „Alles, was gut tut!“ – Diesem Motto schließt sich auf dem Hofgut Hagenbach nun auch die neue Kochgalerie an. Es ist bestimmt nicht die letzte Erweiterung dieses modernen und immer beliebter werdenden Öko-Zentrums auf dem Lande.

Hofgut Hagenbach GmbH
Geschäftsführer: Mathias Wurche
Hofgut Hagenbach 1
71522 Backnang
www.hofgut-hagenbach.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
China à la Carte – Kulinarische Erlebnisreise ins Reich der Mitte
Die chinesische Küche ist so mannigfaltig wie das Land selbst. Schließlich verfügt das Reich der Mitte über eine immense Vielzahl an Kochtraditionen, denen das in deutschen China-Restaurants Gebotene nur selten gerecht wird. Dass [...] mehr
Email
Print