Sushi-Kochkurs: noch Plätze frei

Kaum ein ostasiatisches Gericht hat mit einem so gewaltigen Siegeszug Eingang in die westliche Küche gefunden wie Sushi. Durch Verwendung von frischem rohen Fisch und Schalentieren und durch die fettlose Verarbeitung gehört Sushi zu den bekömmlichsten Gerichten.

Am Samstag, 17. Oktober von 9.30 bis 13.00 h bietet die Auslandsgesellschaft NRW e.V. die Möglichkeit an, die Kunst der Sushi-Zubereitung kennen zu lernen. Für diesen Kurs gibt es noch einige freie Plätze.

Unter Anleitung von Yoshiyuki Otani, ausgebildetem Sushi-Koch aus Düsseldorf, werden Sie verschiedene Sushi-Arten vorbereiten und ein Menü zaubern. Dazu gehört auch eine Misosuppe und ein Dessert. Sie erfahren auch einiges über Schneidetechniken. Am Ende genießen sie die selbst zubereiteten Speisen in lockerer Runde.

Beitrag: € 40 / € 30 (inkl. Material). Anmeldung erforderlich bis 9.10.: Auslandsgesellschaft NRW e.V., Tel. (0231) 8 38 00 19, steinbach@agnrw.de
Auch am 14.11. geht es um die Japanische Kochkunst. An diesem Samstag können Sie die Küchenschürze zu Hause lassen; die Deutsch-Japanische Gesellschaft lädt zum typisch-japanischen 5-Gang-Menü ein. Um 10 Uhr geht es los, denn bevor Sie essen, sollen Sie dem Koch, Herrn Otani aus Düsseldorf, beim Zubereiten über die Schulter schauen.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Hamburgerin startet Sternekoch-Offensive und eröffnet „DIE MEISTERKÖCHE“
Geht Ihnen das auch so? Wenn Sie zu Hause einen Salat vorbereiten, wollen alle das Gemüse schneiden, aber keiner wagt sich an die Salatsauce. Kein Wunder, denn sogar der Standard – Essig, Öl, Honig und Senf – gelingt mal mehr und mal [...] mehr
Email
Print